Expertenrat

Benötige ich neue Raumthermostate, wenn ich den Pelletofen gegen eine Wärmepumpe tausche?

Frage von Christian T. am 21.11.2022 

Ich wüsste gerne, wenn ich meinen 6 Jahren alten Pelletofen gegen eine Aquarea wh-udo7je5 Wärmepumpe tausche, ob ich unbedingt auch neue Raumthermostate benötige? Das Haus ist bestens gedämmt und überall Fußbodenheizung, außer die drei Schlafzimmer, dort sind Niedertemperaturheizkörper verbaut. Erbitte Auskunft, da von Panasonic die Raumthermostate sehr teuer sind und die mir selbst keine Auskunft geben und der Fachbetrieb noch keine Erfahrungen gemacht hat, da gerade ein Jahr dabei und bisher hat er nur Pelletofen verbaut.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Raumthermostate überwachen die Raumtemperatur und passen die Ventilstellung am Heizkreisverteiler so an, dass die Anlage Ihre Wunschtemperatur erreicht. Das heißt: Liegt die Raumtemperatur unter dem gewünschten Wert, lassen die Thermostate die Ventile am Verteiler hochfahren, damit mehr Heizungswasser durch den entsprechenden Kreis zirkuliert. Die Funktion ist unabhängig von der Wärmepumpe, die zum Beispiel in Abhängigkeit der Außentemperatur eine bestimmte Vorlauftemperatur bereitstellt.

Wir gehen davon aus, dass Sie die Bauteile behalten können. Eine verbindliche Auskunft ist jedoch nur nach einer individuellen Prüfung durch den technischen Dienst des Herstellers oder durch Ihren Monteur möglich.

Denken Sie daran, Fördermittel für die Wärmepumpe zu beantragen. Diese erhalten Sie in Form von Zuschüssen, wenn die Antragstellung vor der Auftragsvergabe erfolgt. Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für Wärmepumpen herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Vergleichs-Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Wärmepumpen.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo