x
Expertenrat

Benötige ich eine Unterspannbahn im Dach, wenn die Ziegel erstklassig vermörtelt wurden?

Frage von Alfred S. am 03.06.2024 

Kann ich bei einer 180 mm Zwischensparrendämmung bei erstklassig vermörtelten Dachziegeln auf den Einbau einer Unterdachfolie verzichten, zumal ich jede Feuchtigkeit, die es auch in der Vergangenheit nicht gegeben hat, sowieso nicht wegen der vermörtelten Dachziegel ableiten kann?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Auch unter den vermörtelten Ziegeln ist es ratsam, eine Unterspannbahn zu installieren. Die Ebene kann schlaufenförmig von innen verlegt werden und schützt dauerhaft vor eindringender Feuchte. Zu dieser könnte es kommen, wenn Anschlüsse nicht akkurat ausgeführt sind oder dann, wenn die Mörtelfuge einmal porös und löchrig wird.

Ist der Dachaufbau nach außen diffusionsdicht, empfiehlt sich außerdem der Einbau einer feuchtevariablen Dampfbremse. Andernfalls könnte es bereits bei einer relativen Feuchtigkeit von etwa 30 Prozent im Dachraum dazu kommen, dass Wasser in der Dämmebene kondensiert und Feuchteschäden verursacht. Alternativ können Sie eine Hinterlüftung zwischen Dämmung und diffusionsdichter Schicht einplanen, die dann allerdings an die Außenluft anzuschließen ist.

Aus der Ferne können wir den Sachverhalt leider nicht fundiert beurteilen. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, das Thema mit einem Energieberater aus Ihrer Region zu besprechen. Benötigen Sie Unterstützung von einem Fachhandwerker, bekommen Sie über unser Online-Anfrage-Tool für Dacharbeiten kostenfrei und unverbindlich Angebote.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

Newsletter-Abo