Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Gibt es eine sehr dünne Wärmedämmung für den Fußboden, die dennoch hohen Wärmeschutz bietet?

Frage von Marianne C. am 14.09.2016 

Ich bräuchte eine superdünne Fußbodendämmung in der Diele - 35 qm - meines 1971er Bungalow.
Wie dünn lässt sich Ihre Vakuum-Dämmung verlegen? - Es sollte ein Vinylbelag obendrauf. 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die Dämmung ist ab einer Stärke von 20 mm zu haben. Im Vergleich zu einer herkömmlichen Dämmung der Wärmeleitgruppe 035 entspricht das einer Schichtdicke von 10 cm.

Wichtig zu wissen ist, dass die Platten der Vakuumdämmung nicht geschnitten werden können. Um die Dämmung dabei sorgfältig auf dem ganzen Kellerboden verlegen zu können, muss diese vor der Maßnahme korrekt geplant werden.

Ausführliche Informationen dazu finden Sie im Beitrag "Extradünne Bodendämmung dank Vakuum"

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo