Expertenrat

Welche Grundlage gibt es für die Vergütung eines Energieeffizienzexperten?

Frage von Maria H. am 17.11.2022 

Welchen vertragsrechtlichen Charakter hat die Tätigkeit des Energieeffizienzexperten? Welche rechtlichen Grundlagen gelten für die Vergütung des Energieeffizienzexperten?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Der Energieeffizienzexperte ist ein Berater oder Dienstleister, der sich mit der Erteilung eines Auftrags verpflichtet, angebotene Leistungen zu erbringen. Welche das sind, hängt vom Angebot ab. Geht es um eine vom BAFA geförderte Energieberatung, handelt es sich dabei um die Erstellung eines standardisierten Beratungsberichts sowie ein Gespräch zur Übergabe. Welche Leistungen die Fachplanung und Baubegleitung im Rahmen der BEG-Förderung enthalten kann, entnehmen Sie dem Merkblatt für förderfähige Leistungen unter Punkt 6.

Wichtig zu wissen ist, dass die zu erbringenden Leistungen immer vom erteilten Auftrag abhängen. Da es keine Gebührenordnung gibt, können Energie-Effizienz-Experten der Liste des Bundes die Preise dafür frei kalkulieren.

Wollen Sie sich regelmäßig über Neuigkeiten und Tipps rund um die Sanierung und Fördermittel informieren? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter, der Sie immer auf dem Laufenden hält.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo