Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Was kostet eine vorgehängte hinterlüftete Fassade (VHF) circa?

Frage von Christian R. am 24.01.2014 

Wir besitzen ein ca.150 Jahre altes Fachwerkhaus welches wir energetisch sanieren möchten. Die Außenwände sind 25 cm dick (mit Putz ca. 30 cm). Die zu dämmende Außenfläche sind ca. 200 m². Wir interessieren uns sehr für die hinterlüftete Fassadendämmung. Die Frage aller Fragen ist natürlich: "Was kostet die Angelegenheit?" Natürlich ist es auch eine Frage welche KfW-Effizienz man erreichen möchte und der damit verbundenen Dämmstärke und Dämmmaterial. Kann man trotzdem einen ungefähren Preis von-bis errechnen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nicht nur der verwendete Dämmstoff und die Dämmdicke haben einen Einfluss auf den Preis, sondern auch das Material, das Sie am Ende für die Fassadenbekleidung auswählen. Fürs erste können Sie im Durchschnitt mit 90 Euro je Quadratmeter inklusive Montage kalkulieren. Aber wie gesagt: Das ist nur ein Überschlagswert, die genauen Kosten lassen Sie sich am besten von einem Fachbetrieb aufstellen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo