Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wir haben eine Gas-Brennwertheizung. Lässt sich dazu eine Wärmepumpe kombinieren?

Frage von Ilse S. am 12.07.2014 

Wir haben seit 3 Jahren eine Gasbrennwertheizung mit 2 Solarmodulen. Kann man nachträglich eine Wärmepumpe anschließen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Bei dem Produkt, auf das sich Ihre Frage bezieht, sind Wärmepumpen- und Brennwert-Technologie in einem Gerät vereint. Das käme jetzt bei Ihnen vermutlich nicht in Frage, da Ihre Heizung ja noch sehr neu ist. Außerdem gehen wir davon aus, dass Heizung und Solarthermie bei der Modernisierung Ihrer Heizung vor drei Jahren bereits optimal auf Ihr Haus und den Wärmebedarf abgestimmt wurden. Gibt es einen Grund, warum Sie zusätzlich eine Wärmepumpe kombinieren möchten? Ob diese Option besteht und sich eine Wärmepumpe sinnvoll in Ihr Heizsystem integrieren lässt, kann Ihnen in diesem Fall nur ein Heizungsfachmann vor Ort beantworten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo