Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Erwärmt eine Wärmepumpe ein Haus aus dem Baujahr 1990 mit Fußbodenheizung?

Frage von Werner N. am 08.04.2022 

Kann eine Wärmepumpe ein Haus mit 135 m² aus dem Bj. 1989/90 mit Fußbodenheizung mit WW + Heizung bedienen, oder sollte PV-Anlage bzw. Solartechnik zusätzlich eingesetzt werden?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Durch die Fußbodenheizung haben Sie gute Voraussetzungen. Denn diese ermöglichen niedrige Vorlauftemperaturen und damit einen effizienten und energiesparenden Betrieb der Wärmepumpe. Ob die Technik in Ihrem Haus infrage kommt, lässt sich aus der Ferne nicht seriös beurteilen. Dazu empfehlen wir den Kontakt zu einem Energieberater oder Fachhandwerker aus Ihrer Region. Zu empfehlen ist außerdem der Eignungs-Check Heizung, bei dem Experten der Verbraucherzentrale für Energieberatung prüfen, ob die technischen Voraussetzungen für den Einsatz einer Wärmepumpe gegeben sind.

Die Kombination mit Solartechnik ist immer von Vorteil, da eine Photovoltaikanlage einen Teil des Wärmepumpenstroms selbst liefert. Eine Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung sorgt im Sommer sowie in der Übergangszeit weitestgehend allein für die Warmwasserbereitung. Das entlastet die Wärmepumpe und spart Heizkosten.

Wichtig zu wissen ist, dass der Staat eine Förderung für die Wärmepumpe vergibt. Erhältlich sind Zuschüsse oder Darlehen mit Tilgungszuschüssen in Höhe von 35 bis 50 Prozent. Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für die Wärmepumpe herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Wärmepumpen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo