Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich meine Wärmepumpe um eine Gastherme erweitern?

Frage von Hans-Jürgen P. am 12.02.2021 

Ich habe eine Wärmepumpe von AlphaInnotec, mit Pufferspeicher und Solar. Auch habe ich eine Photovoltaikanlage mit 7,75 KW/h installiert. Da aber bei starken Minusgraden die Wärmepumpe an ihr Limit kommt, überlege ich zusätzlich eine Gastherme zu installieren. Ist es möglich, die bestehende Anlage als Hybridheizung umzubauen? Für eine Antwort bin ich sehr dankbar!

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, das ist grundsätzlich möglich. Die Gastherme speist dann ab einer gewissen Außentemperatur den Pufferspeicher (allein oder parallel zur Wärmepumpe), um immer ausreichend Wärme zur Verfügung zu haben. Denkbar wäre es auch, eine elektrische Heizpatrone in den Speicher zu integrieren, um überschüssigen Strom der Photovoltaikanlage zum Heizen zu verwenden.

Welche Variante in Ihrem Fall am besten geeignet ist und wie sich diese konkret umsetzen lässt, prüft ein Handwerker aus Ihrer Region. Ansprechpartner und kostenfreie Angebote bekommen Sie unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die Heizung.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo