Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Welche Möglichkeit habe ich, um einen Zuschuss für eine barrierefreie Badsanierung zu erhalten?

Frage von Ria W. am 07.03.2015 

Welche Möglichkeit habe ich, um einen Zuschuss (keinen Kredit) für eine barrierefreie Badsanierung zu erhalten? Zu unserem Haushalt zählen 3 Personen, mein Mann 70, mein Bruder 77 (sehr bewegungseingeschränkt) ich selbst 76 jährig. In früheren Jahren haben Sie uns mit KfW-Fördermitteln immer sehr toll geholfen. Aber in unserem Alter sind die Banken sehr zurückhaltend mit Krediten, wohl verständlich, aber die Badsanierung wäre schon sehr dringend, auch um möglichst im eigenen Wohnbereich auf Dauer bleiben zu können.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die KfW-Förderung für eine barrierefreie Badsanierung sieht im Programm 455 auch Zuschüsse vor, unabhängig vom Alter der Bewohner. Bis zu acht Prozent der Kosten für die Badsanierung können Sie als KfW-Zuschuss erhalten (max. 4.000 Euro pro Wohneinheit), zum Beispiel für eine bodengleiche Dusche, ein höhenverstellbares WC und ein Waschbecken mit ausreichend Bewegungsfläche. Voraussetzung ist, dass die technischen Mindestbedingungen der KfW eingehalten werden.

Wie Sie den Zuschuss richtig beantragen, lesen in Sie in unserem Expertenrat zur Förderung für den barrierefreien Badumbau.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo