Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können wir für die Dämmung unserer Hauswände mit WDVS einen Zuschuss bekommen?

Frage von Angela G. am 16.04.2015 

Wir haben eine Firma für die Sanierung unserer Hausvorderseite (Nordseite) in WDVS beauftragt. Kann hier ein Zuschuss beantragt werden und wo? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aus Ihrer Frage geht nicht ganz genau hervor, ob an Ihrer Fassade das WDVS selbst saniert wird, oder ob die Außenwand saniert und eine Fassadendämmung mit WDVS angebracht werden soll. Wird die Außenwand neu gedämmt und ein WDVS angebracht, kommt vielleicht ein Zuschuss der KfW in Frage, wenn die technischen Anforderungen erfüllt werden. Hier finden Sie Details zur Förderung der Fassadendämmung. Bitte beachten Sie, dass der Zuschuss vor Beginn der Sanierung beantragt werden muss.

Wenn Sie die Angebote für die Dämmung schon vorliegen haben, nutzen Sie doch einfach unseren kostenlosen Fördergeld-Service. Dabei loten Experten die optimalen Zuschüsse für Sie aus.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo