Logo Energie-Fachberater.de
Produkt-Tipp für Profis
mehr zu Wärmepumpe
 

Gasheizung plus Luftwärmepumpe als effiziente Wärmelösung

Fossile und regenerative Energie dank Gas-Brennwert-Hybridsystem

Ein Gas-Brennwert-Hybridsystem verbindet regenerative und fossile Energie clever zur Raumheizung und Trinkwassererwärmung – eine nachhaltige Lösung, um Ressourcen zu schonen und den CO2-Ausstoß zu reduzieren. Dabei bilden Gas-Brennwertkessel und Wärmepumpe ein platzsparendes Hybrid-Heizsystem, das vor allem für die Heizungssanierung geeignet ist. Aufgrund seiner hohen Energieeffizienz trägt das Hybridsystem das Energielabel A++.

Das Gas-Brennwert-Hybridsystem Logano plus KBH192i von Buderus gibt es in drei verschiedenen Versionen: Der Gas-Brennwertkessel leistet wahlweise 15 Kilowatt, 22 Kilowatt oder 30 Kilowatt, die Luftwärmepumpe ist in den Leistungsgrößen 6-8 Kilowatt erhältlich.

Die Gas-Brennwert-Hybrid-Kombination aus Gasheizung und Luftwärmepumpe lässt sich unkompliziert installieren und bequem in Betrieb nehmen. Fachhandwerker können das Gas-Brennwert-Hybridsystem ohne großen Aufwand planen und einbauen. Die Hybridhydraulik besteht aus einem Hybrid-Hydraulik-Set, das an der Rückseite des Gas-Brennwertkessels Logano plus KB192i installiert wird. Aufgrund seiner kompakten Bauweise benötigt das Gas-Brennwert-Hybrid-System nicht mehr Stellfläche als ein herkömmlicher Heizkessel. Das macht die Logano plus KBH192i besonders flexibel bei der Heizungssanierung im Altbau. Flexibilität bieten auch die angebotenen Speicherlösungen. Angepasst an die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten kann der Warmwasserspeicher wahlweise liegend oder nebenstehend aufstellen. Die Installationsanschlüsse sind vergleichbar mit denen eines alten Gaskessels - das macht die Installation unkompliziert und reduziert Umbauarbeiten.

Bei den elektrischen Anschlüssen des Gas-Brennwert-Hybridsystems verwendet Buderus die bekannten, farbigen und kodierten Installationsstecker, die Sensoren mit vormontierten Steckern sind ab Werk im Hybrid-Hydraulik-Set installiert. Auch die Inbetriebnahme erfordert keine zusätzlichen Kenntnisse und spart dadurch Zeit. Bei den Hybridlösungen wird die Luftwärmepumpe als Monoblock geliefert und außerhalb des Gebäudes aufgestellt. Dank wasserseitiger Verbindung von Außen- und Inneneinheit kann das gesamte Hybridsystem ohne Zusatzqualifikation mit Kälteschein installiert werden.

Gasheizung plus Luftwärmepumpe arbeiten Hand in Hand dank integriertem Hybridmanager HM200
Das Gas-Brennwert-Hybridsystem nutzt vorrangig regenerative Energie, um Warmwasser und Heizwärme zu erzeugen. Standardmäßig kommt somit die Luftwärmepumpe Logatherm WLW196i A H von Buderus zum Einsatz. Fällt der Wärmebedarf im Haus jedoch besonders hoher aus oder liegt die Außentemperatur unter dem Bivalenzpunkt und die Wärmepumpe kann deshalb nicht die erforderliche Leistung liefern, geht der Gas-Brennwertkessel in Betrieb und unterstützt oder ersetzt die Luftwärmepumpe an kalten Tagen. Bei der Betriebsführung kann zwischen "Außentemperatur parallel", "Außentemperatur alternativ", "Wärmepumpe bevorzugt", "Kosten (Energiekosten optimiert)" und "Umwelt (Co2 optimiert)" gewählt werden. Der Hybridmanager HM200 steuert das Heizsystem und optimiert den Betrieb. Der intelligente Hybridmanager kann problemlos im Gas-Brennwertkessel integriert werden.

Bei der Inbetriebnahme kann der Fachbetrieb verschiedene Steuerstrategien einstellen. Zusätzlich haben Hausbewohner:innen die Möglichkeit, individuelle Einstellungen am Gas-Brennwert-Hybridsystem vorzunehmen. Die Systembedieneinheit Logamatic RC310 als Teil des Regelsystems Logamatic EMS plus bietet mehrere Optionen.

Ausführliche Informationen enthält die Broschüre "Gasbrennwert-Hybridsystem mit Wärmepumpe".

mehr zu Wärmepumpe
 
 
 
 
Quelle: Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
Gas-Brennwert-Hybridsystem Logano plus KBH192iBild größer anzeigen
Mit dem Gas-Brennwert-Hybridsystem Logano plus KBH192i von Buderus lassen sich fossile und regenerative Energie zur Raumheizung und Trinkwassererwärmung kombinieren. Besonders clever: Der integrierte Hybridmanager vernetzt die Systemkomponenten für einen effizienten BetriebFoto: Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
 
Ein Produkt von
Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
 

Erfahren Sie mehr über unseren Partner Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH und seine Produkte

zum Partnerportrait »
 
Gas-Brennwert-Hybridsystem Logano plus KBH192i - RückansichtBild größer anzeigen
Über ein Hydraulik-Set an der Rückseite des Kessels sind der Gas-Brennwertkessel und die außerhalb des Gebäudes aufgestellte Luftwärmepumpe Logatherm WLW196i A H miteinander verbundenFoto: Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
Gas-Brennwert-Hybridsystem Logano plus KBH192i - Modulsteckplatz KesselhaubeBild größer anzeigen
Der Hybridmanager HM200 wird in den Modulsteckplatz des IMC110 eingesetzt und steuert das Gas-Brennwert-HybridsystemFoto: Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Weitere Produkte von Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH

 
 
 
 

Weitere Produkte von Buderus / Bosch Thermotechnik GmbH

 

Newsletter-Abo