x

Foto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH

Ratgeber DIY - Do it yourself - Sanierung in Eigenleistung

Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten erhalten den Wert der Immobilie und steigern den Wohnkomfort.

Immer mehr Eigentümer krempeln die Ärmel hoch und setzen eine Sanierung in Eigenleistung um. DIY liegt im Trend.

weiterlesen »

Foto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH

Ratgeber DIY - Do it yourself - Sanierung in Eigenleistung
 
mehr Informationen zu Ratgeber DIY - Do it yourself - Sanierung in Eigenleistung
Eine Holzfaserdämmung lässt sich von talentierten Heimwerkern auch in Eigenleistung anbringen. Hier konnte so die Natursteinfassade von außen erhalten werden
Eine Holzfaserdämmung lässt sich von talentierten Heimwerkern auch in Eigenleistung anbringen. Hier konnte so die Natursteinfassade von außen erhalten werdenFoto: UdiDÄMMSYSTEME GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um die energetische Sanierung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 
 

Aktuelles

Sanierung in Eigenleistung immer beliebter
Renovierungs- und Instandhaltungsarbeiten erhalten den Wert der Immobilie und steigern den Wohnkomfort. Ob aus Gründen der Kosteneinsparung oder Spaß an handwerklichen Arbeiten - Sanierungsarbeiten in Eigenleistung werden immer beliebter. Das DIY-Segment boomt und reicht längst weit über das Tapezieren, Streichen und Lackieren hinaus! Leicht zugängliche Informationen und Anleitungsvideos der Hersteller ermöglichen auch Heimwerkern eine fachgerechte Verarbeitung vieler Materialien. Dazu kommt die Freude über das Geschaffte.

Erst informieren, dann loslegen!
Auch wenn es noch so in den Händen kribbelt - vor Beginn ihres Projektes sollten sich Heimwerker ausführlich über die geplante Maßnahme und geeignete Materialien sowie deren Verarbeitung informieren. So lassen sich Fehlkäufe und ärgerliche Fehler vermeiden. Tabu sind komplexe Maßnahmen wie eine Fassadendämmung mit WDVS, Fenstertausch, Heizungstausch und Dacheindeckung. Abseits davon können sich handwerklich Begabte in Haus und Garten austoben.

--> Wichtig zu wissen: Auch bei einer Sanierung in Eigenregie müssen die gesetzlichen Vorgaben des Gebäudeenergiegesetzes (GEG) eingehalten werden! Diese greifen bei allen energetischen Sanierungsmaßnahmen wie beispielsweise Dachbodendämmung, Dachdämmung und Dämmung der Kellerdecke. Der Vorteil: Wer die Energieeffizienz seiner Immobilie verbessert, profitiert auch von der Förderung.

Erste Hilfe, wenn der Lack ab ist
Heizkörper lackieren, Holzfenster streichen, eine neue Farbe für die Wände, Macken im Holzboden ausbessern - das sind klassische Arbeiten für Heimwerker. Solche Renovierungsarbeiten bescheren schnelle Erfolgserlebnisse und machen es möglich, das Zuhause immer wieder neu zu erfinden.

Wer dagegen eher einen grünen Daumen besitzt, kann auf dem Grundstück und im Garten viele Verbesserungen vornehmen, die nicht nur eine Wohltat für das Auge, sondern auch für Klima und Natur sind! Und ganz nebenbei steigt dadurch auch die Aufenthaltsqualität im Garten oder auf der Terrasse.


Quelle: energie-fachberater.de
 
 

Tipps und Expertenwissen zur Sanierung in Eigenleistung - DIY

 
  • Redaktions-Tipp
    Förderung
     

    Förderung von Eigenleistungen bei der Sanierung - so geht's

    Materialkosten sind förderfähig / Auf richtige Rechnung achten

    Eigenleistungen bei der Sanierung werden im Rahmen der BEG gefördert, allerdings sind nur die Materialkosten förderfähig. Das müssen Eigentümer bei BAFA und KfW beachten.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Photovoltaik
     

    Balkonkraftwerk: Betrieb, Kosten, Förderung und Versicherung

    Tipps für Mini-Solaranlagen / Solarstrom auch als Mieter nutzen

    Mit Balkonkraftwerken - auch Mini-Solaranlage oder Steckersolargerät genannt - kommt Solarstrom vom Balkon. Infos zu Kosten, Betrieb, Förderung und Versicherung.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Heizkörper & Thermostate
     

    Schönheitskur für alte Heizkörper: Neuer Lack wirkt Wunder

    Heizkörper lackieren Schritt für Schritt

    Bei Rost und Gilb am Heizkörper wird es Zeit für eine Generalüberholung. Eine Lackierung mit Rostschutzfarbe und Spezial-Lack können auch Heimwerker übernehmen.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Trittschalldämmung
     

    Trittschalldämmung und Bodendämmung in Kombination

    Unterlagen für Laminat und Parkett schonen Fußboden und Nerven

    Kein Laminat und Parkett ohne die richtige Unterlage! Trittschalldämmung, Wärmedämmung, Schutz vor Feuchtigkeit und Schäden, all das braucht der neue Bodenbelag.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Carport & Garage
     

    Gründach auf Garage und Carport richtig anlegen

    Vorteile, Umsetzung und Kosten einer Dachbegrünung

    Frühjahr und Herbst sind der richtige Zeitpunkt, um auf Carport oder Garage eine Dachbegrünung anzulegen. Alle Infos und Details zu Vorteilen, Umsetzung und Kosten.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Boden & Belag
     

    Parkett und Dielen richtig reparieren und renovieren

    Abschleifen, versiegeln und Macken ausbessern Schritt für Schritt

    Parkett und Dielen werden im Lauf der Jahre immer attraktiver. Ab und zu ist es aber Zeit für die Renovierung! Tipps fürs Abschleifen, Versiegeln und Macken ausbessern.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Zufahrt & Wege
     

    Grundstück entsiegeln - die besten Tipps gegen Staunässe

    Versickerung von Regenwasser rund ums Haus ermöglichen

    Mit einer Mischung aus Eigenleistung und fachkundiger Anleitung können Eigentümer die Entsiegelung ihres Grundstücks in Angriff nehmen. Alle Infos, Tipps und Kosten.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fenster
     

    Holzfenster richtig streichen und pflegen

    Mit guter Pflege bleiben Fenster und Dachfenster lange schön

    Welche Pflege brauchen Holzfenster und wie werden sie richtig gestrichen? Tipps für die Wartung und den neuen Anstrich bei klar und weiß lackierten Holzfenstern.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Dämmung
     

    DIY: Heizkörpernische richtig dämmen

    Tipps für Materialien, Kosten und Umsetzung

    Die Heizkörpernische ist ein Klassiker bei der Suche nach Schwachstellen im Altbau. Durch die geringere Dicke der Außenwand geht an dieser Stelle Wärme besonders schnell verloren. Durch den schlechteren Wärmeschutz werden Probleme mit Feuchtigkeit und Schimmel bei abgestelltem Heizkörper ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Dachbodendämmung
     

    DIY Dachboden dämmen Schritt für Schritt

    Wärmeschutz im Obergeschoss in Eigenregie einbauen

    Eine Dachbodendämmung leistet bei Kälte und Hitze gute Dienste. Die Dämmung der obersten Geschossdecke lässt sich leicht selbst einbauen. So geht’s Schritt für Schritt.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
     

    Kellerdeckendämmung leicht selbst einbauen

    Schritt-für-Schritt Anleitung für die Dämmung der Kellerdecke

    Eine Kellerdeckendämmung verhindert Fußkälte, spart Heizkosten, schützt die Bausubstanz und erzielt damit auch eine Wertsteigerung des Hauses. Weiterer Pluspunkt: Die Kosten für die Dämmung der Kellerdecke halten sich im Rahmen, so dass sich die Maßnahme schnell bezahlt macht. Energieberater ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Heizung
     

    Heizung fit machen: Wasser selbst nachfüllen bei sinkendem Druck

    Heizungswasser in wenigen Schritten nachfüllen

    Soll in der Heizung Wasser nachgefüllt werden, muss nicht immer ein Fachbetrieb kommen. Wir erklären wie das Nachfüllen von Heizungswasser in wenigen Schritten gelingt.    

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Heizkörper & Thermostate
     

    Heizkörper entlüften - so funktioniert’s

    Energiesparen mit wenigen Handgriffen

    Auch das Entlüften der Heizkörper spart Heizkosten. Jeder kann seine Heizkörper ganz einfach selbst entlüften - eine Anleitung Schritt für Schritt.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Heizkörper & Thermostate
     

    Alte Heizkörper-Thermostate nach 15 Jahren ersetzen

    Kosten und Einsparungen für den Tausch der Thermostatventile

    Nach 15 Jahren sollten Heizkörper-Thermostate auf den Prüfstand! Den Austausch können Eigentümer und Mieter selbst erledigen. Alles zu Kosten, Einsparungen und Einbau.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Dachbodendämmung
     

    Diese 3 Fehler bei der Dachbodendämmung müssen nicht sein

    Anleitung für die Dämmung der obersten Geschossdecke

    Um Kosten zu sparen, planen viele Eigentümer:innen eine Dachbodendämmung in Eigenregie. Das ist kein Problem, wenn man Sorgfalt walten lässt. Die drei häufigsten Fehler.   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Produkte im Bereich Ratgeber DIY

 
 
 
 

Produkte im Bereich Ratgeber DIY

 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

 

Newsletter-Abo