Expertenrat

Bekommen wir Fördermittel für einen elektronischen Durchlauferhitzer?

Unser Experte Die Redaktion von Energie-Fachberater.de antwortet

Frage von Marina L. am 15.04.2019 

Wird die Erstbeschaffung eines elektronischen Durchlauferhitzers ebenfalls gefördert? 

Antwort von Die Redaktion von Energie-Fachberater.de 

Nach Angaben der GED (Gesellschaft für Energiedienstleistung) gibt es Fördermittel in Höhe von 100 Euro nur dann, wenn Sie einen alten Durchlauferhitzer durch einen neuen vollelektronischen austauschen. Um die Fördermittel zu bekommen, müssen die neuen Geräte mit einer vollelektronischen Leistungs- und Wassermengenregulierung sowie einer Anzeige von Wasser- und Energieverbrauch (am Gerät oder über verbundene Geräte wie Smartphone, Tablet o. ä.) ausgestattet sein. Aktuell sind noch über 350 Prämien verfügbar.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 

Sanierungsforum

Stellen Sie Ihre Fragen an unsere Experten

Zu allen Fragen/Antworten im Sanierungsforum »

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung