Foto: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.

Ratgeber Schallschutz

Ob Lärm von der Straße oder Geräusche der Nachbarn - Lärm macht krank und beeinträchtigt den Wohnkomfort.

Mit einer Dämmung und speziellen Fenstern lässt sich der Schallschutz auch von Altbauten erheblich verbessern.

weiterlesen »

Foto: FMI Fachverband Mineralwolleindustrie e.V.

Ratgeber Schallschutz
 
mehr Informationen zu Ratgeber Schallschutz
Eine abgehängte Decke (hier mit Akustikplatten) bietet auch einer Schalldämmung Platz und sorgt damit für himmlische Ruhe in sonst oft hellhörigen Altbauten
Eine abgehängte Decke (hier mit Akustikplatten) bietet auch einer Schalldämmung Platz und sorgt damit für himmlische Ruhe in sonst oft hellhörigen AltbautenFoto: Saint-Gobain Rigips GmbH
In Mehrfamilienhäusern ist auch das Treppenhaus eine stetige Lärmquelle. Mit einem speziellen Schallschutzsystem werden Stahlbetontreppenläufe sowie -podeste akustisch vom Gebäude getrennt
In Mehrfamilienhäusern ist auch das Treppenhaus eine stetige Lärmquelle. Mit einem speziellen Schallschutzsystem werden Stahlbetontreppenläufe sowie -podeste akustisch vom Gebäude getrenntFoto: Schöck Bauteile GmbH

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Ratgeber Schallschutz. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 
 

Aktuelles zum Thema

Mangelhafter Schallschutz ist häufiges Problem von Altbauten
Endlich Ruhe! Nach Hause kommen, in den Wohnräumen entspannen - ein nachvollziehbarer Wunsch im hektischen Alltag. Doch oft gelingt das Abschalten leider nicht. Straßenlärm, Geräusche der Nachbarn oder spielende Kinder können eine beachtliche Geräuschkulisse ergeben, die entspanntes Abschalten unmöglich macht. Und nicht nur das: Dauerhafter Lärm macht krank und hat negative Auswirkungen auf Körper und Psyche. Gerade in Altbauten ist mangelnder Schallschutz ein häufiges Problem - das sich mit einer Sanierung und geeigneten Maßnahmen zur Dämmung aber beheben lässt.

Auf leisen Sohlen: Trittschalldämmung
So charmant eine Wohnung im Altbau auch sein kann - Trittschall ist fast immer ein Problem! Wer möchte schon jede Bewegung und jedes Wort der Nachbarn genauestens verfolgen... Doch die Schallschutz-Situation lässt sich auch nachträglich noch verbessern. So kann eine abgehängte Decke mit einer Dämmung aus einem weichen Faserdämmstoff für Ruhe sorgen. Und wer seinen Bodenbelag erneuert, macht den Nachbarn mit einer Trittschallschalldämmung ganz sicher eine Freude! Extra schlanke Systeme speziell für die Altbausanierung sind dabei von Vorteil. Wer keine Möglichkeit für bauliche Maßnahmen hat, kann übrigens mit Teppichboden eine deutliche Verbesserung des Trittschallschutzes erreichen.

Abgeschirmter Straßenlärm: Schallschutzfenster
Wer an einer vielbefahrenen Straße oder Bahnstrecke, in der Nähe stark frequentierter Plätze oder im Einzugsgebiet eines Flughafens wohnt, kennt das Problem: Ruhe ist in den eigenen vier Wänden nur schwer zu finden, sogar nachts kämpfen die Bewohner oft noch mit Lärm. Schallschutzfenster können dafür sorgen, dass endlich Ruhe einkehrt! Vor allem im Schlafzimmer, Kinderzimmer und Wohnzimmer geben Schallschutzfenster den Bewohnern ihren Erholungsraum wieder zurück. Auch die jeweiligen Rollladenkästen sollten nicht vergessen und mit einer speziellen Dämmung ausgestattet werden.

Multitasking in Sachen Schallschutz: Dämmung
Wer über geeignete Maßnahmen zum Schallschutz nachdenkt, vergißt oft, dass eine Dämmung neben dem Wärmeschutz auch den Schallschutz deutlich verbessern kann! Steht also eine Fassadendämmung, Dachdämmung oder Dachbodendämmung an, können Hausbesitzer mehrere Fliegen mit einer Klappe schlagen. Damit die Dämmung den Schallschutz aber auch wirklich verbessert, sollte der Dämmstoff sorgfältig ausgewählt werden. So sind zum Beispiel eine Einblasdämmung, flexible, offenporige Dämmmatten und mineralische Schüttdämmstoffe gut geeignet.

Schallschutz auch bei der Haustechnik ein Thema
Nicht immer liegt die Quelle allen Übels außerhalb der eigenen vier Wände - zuweilen können auch die Geräusche der Haustechnik den Bewohnern den letzten Nerv rauben! Deshalb sollten Hausbesitzer zum Beispiel bei der Auswahl der Lüftungsanlage oder einer Luftwärmepumpe immer auch auf den Schallpegel achten. Auf dem Energielabel finden sie Angaben dazu, wie laut oder leise das jeweilige Gerät im Aufstellraum arbeitet. Auch bei Trinkwasserleitungen, Abwasser- und Heizungsrohren ist ein wirksamer Schallschutz wichtig.


Quelle: www.Energie-Fachberater.de
 

Wie wollen Sie sich weiter informieren?

 
 

Tipps und Expertenwissen zu Schallschutz und Schalldämmung

 
  • Redaktions-Tipp
    Decke
     

    Abgehängte Decke verbessert Schallschutz im Altbau

    Spezielle Deckenkonstruktion und Dämmung gegen den Lärm

    Eine abgehängte Decke kann den Schallschutz eines Altbaus erheblich verbessern. Tipps zu Konstruktion, Dämmung und Gipsplatten für mehr Schallschutz.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Wärmepumpe
     

    Bei Luftwärmepumpe auch Schallschutz beachten

    Gute Planung verhindert Störung durch Lärm

    Bei einer Luftwärmepumpe sollten Aufstellort und Schallschutz gründlich bedacht werden. Das leise Dauerbrummen stört sonst Bewohner und Nachbarn. Tipps für die Planung.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Fenster
     

    Schallschutzfenster bringen Ruhe ins Haus

    Dauerbeschallung durch Straßenlärm & Co. macht krank

    Gerade an Orten mit hohem Lärm-Aufkommen lohnt es sich, die Fenster von Erholungsräumen wie dem Schlafzimmer mit Schallschutzfenstern auszustatten.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Dämmung
     

    Schallschutz: Dämmung hält das Haus dicht

    Wärmedämmung lohnt sich auch für Leisetreter

    Mit einer guten Dämmung lässt sich im Altbau nicht nur der Wärmeschutz, sondern auch der Schallschutz nachträglich noch verbessern. Hier die gängigen Lärm-Schwachstellen.   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Unsere Partner im Bereich Ratgeber Schallschutz

 

Produkte im Bereich Ratgeber Schallschutz

 
 
 
 
 
 
 

App-Tipps

  • App Icon

    HausManager

    Versicherungskammer Bayern

     
  • App Icon

    DEPI Pelletinfos

    Webwalker UG

     
  • App Icon