Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie können wir die Förderung der KfW für Stromspeicher in Anspruch nehmen? Die Darlehenssumme ist der Bank zu niedrig.

Frage von Fred L. am 27.04.2018 

Ich brauche 9.000€ Darlehn für die Nachrüstung eines Stromspeichers. Meine Hausbank (Sparkasse LOS) möchte mir keinen Kredit mit der KFW vermitteln. Es lohnt den Aufwand nicht. Kreditwürdig sind wir. Meine Frage: Wie kommen wir trotzdem zur Förderung durch die KFW? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Nach Rücksprache mit der KfW empfehlen wir Ihnen, sich direkt an diese zu richten. Die Experten unterstützen Sie bei der Beantragung und helfen dabei, ein passendes Kreditinstitut für die Förderung des Solarstromspeichers zu finden. Die Beratung können Sie kostenfrei über die Webseite der KfW (Punkt: So funktioniert´s) oder die Telefonnummer 0800/5399001 in Anspruch nehmen. 

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo