x

Foto: Jakub Krechowicz_Fotolia

Versicherung

Eigentümer sollten auf den richtigen Versicherungsschutz achten, Schäden können sonst teuer werden.

Unverzichtbar sind Wohngebäudeversicherung und Haftpflichtversicherung, auch eine Hausratversicherung ist wichtig.

weiterlesen »

Foto: Jakub Krechowicz_Fotolia

Versicherung
 
mehr Informationen zu Versicherung
Ob Unwetter, Einbruch oder mutwillige Beschädigung: Der passende Versicherungsschutz für die eigenen vier Wände verhindert, dass Schäden zu einer finanziellen Belastung werden
Ob Unwetter, Einbruch oder mutwillige Beschädigung: Der passende Versicherungsschutz für die eigenen vier Wände verhindert, dass Schäden zu einer finanziellen Belastung werdenFoto: energie-fachberater.de

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund um die energetische Sanierung. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Die wichtigsten Versicherungen für Hauseigentümer
Sicherheit ist ein häufiges Argument für das Wohnen in den eigenen vier Wänden - Sicherheit bei der Geldanlage und auch bei der Altersvorsorge. Gerade deshalb sollten Eigentümer auch ihr Haus selbst absichern und auf den richtigen Versicherungsschutz achten. Denn ein Schaden - egal ob durch Einbruch, Unwetter oder mutwillige Beschädigung entstanden - kann sonst schnell alle Ersparnisse kosten oder die finanziellen Möglichkeiten übersteigen. Mit diesen Versicherungen gehen Eigentümer auf Nummer sicher:

Wohngebäudeversicherung: Versicherungsschutz vom Keller bis zum Dach
Eine Wohngebäudeversicherung ist das A und O  - sie schützt gegen Schäden aus Brand, Frost und Blitzschlag, aber auch gegen Leitungswasserschäden sowie Hagelschäden und Sturmschäden.

Haftpflichtversicherung: Haftet für Risiken rund ums Haus
Auch ohne private Haftpflichtversicherung geht bei Hausbesitzern nichts. Wenn während eines Sturms die Dachziegel andere Gebäude oder Autos beschädigen, ersetzt die Haftpflichtversicherung die Schäden.

Hausratversicherung: Schutz für die inneren Werte
Die Wohngebäudeversicherung schützt nur das Haus selbst, die Einrichtung ist nicht mitversichert. Hierfür bietet sich eine Hausratversicherung an. Sie deckt auch Schäden ab, die durch Unwetter an der Inneneinrichtung entstehen, zum Beispiel wenn Hagel das Fenster zerstört und der folgende Starkregen das Wohnzimmer verwüstet.

Elementarversicherung: Versichert gegen Naturgewalten
Schäden durch Naturgewalten wie große Schneelasten, Hochwasser, Starkregen, Erdrutsch oder Lawinen, die oft sehr große Schäden zur Folge haben, sind nicht automatisch über die Wohngebäudeversicherung abgesichert. Solche Schäden müssen zusätzlich über eine Elementarschadenversicherung abgedeckt werden.

Bauhelfer-Unfallversicherung: Abschließen bei Sanierung in Eigenregie
Sie sanieren ein Haus in Eigenregie mit Hilfe von Freunden und freiwilligen Helfern? Dann sollten Sie diese für die Zeit der Sanierungsarbeiten über eine Bauhelfer-Unfallversicherung absichern. Sie reguliert Schäden, die Freunde und andere freiwillige Helfer auf der Baustelle erleiden.


Quelle: energie-fachberater.de
 
 

Tipps und Expertenwissen zum Thema Versicherung

 
  • Redaktions-Tipp
    Versicherung
     

    Die richtige Versicherung bei Hagel, Sturm und Starkregen

    Versicherungsschutz des Hauses gegen Unwetter prüfen

    Die richtige Versicherung bei Schäden am Haus durch Unwetter, Hagel und Sturm ist die Gebäudeversicherung. Sie deckt Hagelschäden an Dach, Fassade und Rollladen ab.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Einbruchschutz
     

    Checkliste: Was tun nach einem Einbruch?

    Die wichtigsten Tipps für eine schnelle Regulierung des Schadens

    Nach einem Einbruch ist der Schreck erst einmal groß. Die Tipps in unserer Checkliste helfen, dass der Schaden schnell von der Versicherung reguliert werden kann.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Versicherung
     

    Elementarversicherung: Finanzielle Barriere gegen Naturgewalten

    Schäden durch Überschwemmungen, Starkregen, Hochwasser absichern

    Zumindest die finanziellen Folgen von Schäden durch Hochwasser, Starkregen und Überschwemmungen sind mit einer Elementarversicherung abgedeckt.    

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    So schützen Sie das Haus vor Hochwasser - 7 wichtige Tipps

    Wasserschäden vorbeugen / Auf Versicherungsschutz achten

    Auch starker Regen kann zu Hochwasser führen - unsere Tipps beugen Schäden am Haus vor. Hochwasserschäden reguliert die Elementarversicherung.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Versicherung
     

    Versicherung zahlt Entfernung ungewollter Graffiti

    Gute Wohngebäudeversicherung unterstützt private Eigentümer

    An privat genutzten Ein- und Zweifamilienhäusern übernimmt eine gute Wohngebäudeversicherung die Kosten für die Entfernung ungewollter Graffiti.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Wintercheck
     

    Die 5 besten Tipps gegen Wasserschäden im Winter

    Risiken durch Leitungswasser in Versicherungen einschließen

    Im Winter steigt für Wasserleitungen und Heizkörper das Risiko von Frostschäden. Mit diesen einfachen Tipps können Eigentümer (Wasser)Schäden vorbeugen.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Wintercheck
     

    Frostschäden: Eingefrorene Wasserleitungen vorsichtig auftauen

    Tipps für den richtigen Umgang mit Leitungen und Lecks

    Bei eisigen Temperaturen und Dauerfrost kann es passieren, dass eine Wasserleitung einfriert. Tipps zum Umgang mit Frostschäden, eingefrorenen Leitungen und Lecks.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Wintercheck
     

    Winterpflichten für Eigentümer: räumen, streuen, vorbereiten

    Witterungsbedingte Unfälle bei Schnee und Eis verhindern

    Eigentümer sollten Winterpflichten ernst nehmen: Wer das Streuen und Räumen vernachlässigt, riskiert Unfälle und Schadensersatzansprüche.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Versicherung
     

    Balkonkraftwerke sind über Hausratversicherung versichert

    Erweiterte Musterbedingungen gelten für neue Verträge

    Photovoltaik-Anlagen an Balkonen - sogenannte Balkonkraftwerke - werden immer beliebter. Für die Absicherung gegen Schäden reicht die Hausratversicherung aus.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Wärmepumpe
     

    Wärmepumpe: Was tun bei Schäden oder Diebstahl?

    Eigentümer sollten sich mit Versicherung beschäftigen

    Ein Diebstahl, aber auch andere Schäden an der Wärmepumpe, verursachen hohe Kosten und viel Ärger. Deshalb sollten sich Eigentümer mit der Versicherung beschäftigen.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Versicherung
     

    So sind Wärmepumpe, Wallbox und Solardach richtig versichert

    Mit neuen Technologien Versicherungsschutz anpassen

    Wallbox, Solaranlage, Wärmepumpe - für neue Geräte außerhalb des Hauses sollte der Versicherungsschutz angepasst werden. 3 Tipps für die Wohngebäudeversicherung.   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

 

Newsletter-Abo