Logo Energie-Fachberater.de

Foto: LucyKaef auf Pixabay

Ratgeber Hochwasser

Bei der Sanierung von Hochwasserschäden ist Schnelligkeit, aber auch eine fachgerechte Planung gefragt.

Was vom Hochwasser betroffene Eigentümer:innen rund um die Sanierung wissen müssen, zusammengefasst in unserem Ratgeber.

weiterlesen »

Foto: LucyKaef auf Pixabay

Ratgeber Hochwasser
 
mehr Informationen zu Ratgeber Hochwasser
Nach dem Hochwasser kommt schnell der Schimmel. Hochwasserschäden müssen deshalb immer zügig, aber fachgerecht saniert werden
Nach dem Hochwasser kommt schnell der Schimmel. Hochwasserschäden müssen deshalb immer zügig, aber fachgerecht saniert werdenFoto: Sentinel Haus Institut

Prospekte

Prospekte

Bestellen Sie jetzt Prospekte rund ums Thema Ratgeber Hochwasser. Wir liefern sie kostenfrei zu Ihnen nach Hause.

 
 

Aktuelles

Hochwasserschäden: Darauf kommt es bei der Sanierung an
Ein Hochwasser stellt Eigentümer:innen vor große Herausforderungen und wirft zahlreiche Fragen auf. Hat das Hochwasser großen Schaden am Haus angerichtet, sind die Bewohner mit den Nerven am Ende. Auch wenn alle jetzt schnell die Beseitigung von Hochwasserschäden in Angriff nehmen möchten - überstürzen sollten sie nichts. Es ist wichtig, einen möglichst kühlen Kopf zu bewahren und die Sanierung ruhig anzugehen.

Unser Ratgeber Hochwasser fasst wichtige Informationen und Tipps rund um die Sanierung von Hochwasserschäden zusammen und beantwortet brennende Fragen:

  • Wie kann ich das Haus vor Hochwasser schützen?
  1. Maßnahmen für vorbeugenden Hochwasserschutz
  2. Hochwasserschutzfibel: Schäden vermeiden und sanieren
  3. Rückstausicherung verhindert Wasser im Keller
  • Was macht das Hochwasser mit der Bausubstanz? 
  1. Grundwissen Sanierung von Hochwasserschäden
  2. Baustoffe bei Hochwasser: Tipps für Altbauten, Fachwerkhäuser, Fertighäuser und Massivhäuser
  3. Verhalten von Dämmstoffen bei Hochwasser
  4. Schadensprozesse bei Baustoffen
  5. Hochwasserschäden an Fenstern, Türen und Verglasungen
  • Welche Gefahren lauern in einem überfluteten Haus?
  1. Elektroinstallation und Hochwasser
  2. Photovoltaik bei Hochwasser
  3. Schimmel-Gefahr nach Hochwasser
  • Wie wird das Haus wieder trocken? 
  1. Technische Bautrocknung nach Wasserschäden - welche Möglichkeiten gibt es?
  • Wie läuft die Sanierung von Hochwasserschäden ab?
  1. Schäden durch Hochwasser sanieren - Schritt für Schritt.
  • Wie sind Hochwasserschäden versichert?
  1. Elementarversicherung: Finanzielle Barriere gegen Naturgewalten
  • Und mit welcher finanziellen Hilfe können Eigentümer:innen rechnen?
  1. Unwetterschäden richtig von der Steuer absetzen.


Nach dem Hochwasser Schadensanalyse und Sanierungskonzept erstellen

Viele Schäden werden erst sichtbar, wenn das Hochwasser geht. Im ehemals überfluteten Haus ist oft nicht nur viel Schmutz zurückgeblieben, auch Keime und Chemikalien wie Heizöl oder Kraftstoff belasten häufig die Bausubstanz. Deshalb gilt: Erst einmal an die eigene Gesundheit denken und Atem- sowie Arbeitsschutzmaßnahmen ergreifen.

Danach sollte so schnell wie möglich ein Sanierungsexperte beauftragt werden. Er analysiert die Hochwasserschäden und erstellt ein Sanierungskonzept. Damit können Eigentümer:innen die Sanierung der Hochwasserschäden dann zügig starten.


Quelle: energie-fachberater.de
 
 

Tipps und Expertenwissen zu Hochwasser

 
  • Versicherungs-Tipp
    Hochwasser
     

    So schützen Sie das Haus vor Hochwasser

    Elementarversicherung kommt für Wasserschaden auf

    Nicht nur in Hochwassergebieten können Wassermassen zum Problem werden. Sintflutartige Regenfälle bringen jede Kanalisation an ihre Grenzen und setzen in kürzester Zeit ganze Wohnviertel unter Wasser. Ohne Schutzmaßnahmen sind vollgelaufene Keller und enorme Wasserschäden die Folge. Wie ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Risiken von Photovoltaik-Anlagen bei Hochwasser - wichtige Tipps

    Überflutete Räume mit Installation der Solaranlage nicht betreten

    Eine Photovoltaik-Anlage birgt im Hochwasser-Fall Risiken. Mit diesen Tipps können sich Eigentümer:innen vor Stromschlag und Knallgasexplosion schützen.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Ablauf der Sanierung von Hochwasserschäden

    Schritt für Schritt den alten Zustand wiederherstellen

    Voraussetzung für die Sanierung von Hochwasserschäden ist die Austrocknung der Bausubstanz. Tipps zur Reihenfolge von Bautrocknung, Geruchsneutralisation, Neubeschichtung   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Hochwasserschäden an Fenstern, Türen und Verglasungen

    Sanierung wegen komplexer Schäden nur selten möglich und sinnvoll

    Fenster, Türen und Verglasungen sind von den Belastungen durch Hochwasser direkt betroffen. Ein Überblick über Schäden, Sanierung und hochwasserbeständige Fenster.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Unwetterschutz
     

    Unwetterschäden richtig von der Steuer absetzen - so geht's

    Finanzamt kommt Eigentümer:innen teilweise bei Kosten entgegen

    Die Beseitigung von Unwetterschäden ist eine große finanzielle Belastung! Doch unter bestimmten Bedingungen können Eigentümer:innen die Kosten steuerlich absetzen.   

    Mehr »
     
  • Versicherungs-Tipp
    Unwetter
     

    Elementarversicherung: Finanzielle Barriere gegen Naturgewalten

    Schäden durch Überschwemmungen, Starkregen, Hochwasser absichern

    Eben noch harmlose Bäche verwandeln sich in reißende Flüsse, Starkregen setzt in wenigen Minuten Stadtviertel unter Wasser – Naturkatastrophen dieser Art häufen sich auch in Deutschland. Wer schon einmal in seinem Haus mit Schlamm- und Wassermassen gekämpft hat, sehnt sich nach Barrieren gegen die ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Hochwasserschutzfibel: Schäden vermeiden und sanieren

    Hilfreiche Tipps und Checklisten für alle Eigentümer:innen

    Die Hochwasserschutzfibel des BMI gibt Tipps zu Vorsorge, Baustoffen, Sicherung der Heizung und Schutz vor eindringendem Wasser sowie zur Sanierung von Hochwasserschäden.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ölheizung
     

    Wasser im Keller? 9 wichtige Tipps für Eigentümer mit Ölheizung

    Checkliste für für Ölheizung bei Wasserschaden und Hochwasser

    Ob Wasserschaden oder Hochwasser - steht der Keller unter Wasser, müssen Eigentümer mit Ölheizung schnelle Entscheidungen treffen. Die Checkliste gibt wichtige Tipps.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Sanierung von Hochwasserschäden: Schadensprozesse bei Baustoffen

    Verschiedene Schadensprozesse überlagern sich

    Wie stark die Schäden am Haus nach dem Hochwasser sind, hängt von den Baustoffen ab. Stark betroffen von Hochwasserschäden sind Parkettböden, Dämmschichten und Hohlräume.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Grundsätze der Sanierung von Hochwasserschäden - Baustoffe

    Betrachtung von Baustoffen und Bauteilen nach Überflutung

    Je nach Baustoff ist die Sanierung von Hochwasserschäden schwierig. Beton, Ziegel-Mauerwerk und Kalksandstein kann gut getrocknet werden, Holz und Lehm sind problematisch   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Hochwasser: Vorsicht bei überfluteten Elektroinstallationen

    5 Schutzmaßnahmen für elektrische Anlagen bei Überflutungen

    Bei überflutetem Keller wird schnell auch die elektrische Anlage beschädigt. Das kann gefährliche Folgen haben. 4 wichtige Tipps zu Hochwasser und Elektroinstallation.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Technische Bautrocknung nach Wasserschäden

    Verfahren zur Trocknung von Baustoffen - ein Überblick

    Bei der technischen Bautrocknung nach Wasserschäden werden Raumtrocknung, Dämmschichttrocknung und Estrichtrocknung unterschieden. Ein Überblick.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Nach Starkregen oder Hochwasser: Nassen Keller schnell trocknen

    Schimmelsanierung und Kellertrocknung nichts für Heimwerker

    Sind Starkregen oder Hochwasser abgezogen, muss der nasse Keller schnell und sorgfältig getrocknet werden. Das erledigt am besten eine ortsansässige Fachfirma.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Nach Hochwasser Schimmel-Gefahr nicht unterschätzen

    Feuchtigkeit und Wärme lassen Schimmelpilze schnell wachsen

    Nach dem Hochwasser sollten alle Bauteile schnell getrocknet werden, damit sich kein Schimmel ausbreitet. Die Beseitigung von Schimmelpilzen übernimmt eine Fachfirma.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Sanierung von Hochwasserschäden am Haus

    Grundwissen für Besitzer von überfluteten Häusern

    Die Sanierung von Hochwasserschäden soll rasch erledigt sein, doch ohne Schadensanalyse und Sanierungskonzept geht es nicht. Grundwissen für Sanierung überfluteter Häuser   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Hochwasser
     

    Verhalten von Dämmstoffen bei Hochwasser

    Wasserschaden an der Dämmung sanieren

    Was passiert mit der Dämmung nach einem Hochwasser? Nur wenige Dämmstoffe müssen entfernt werden. Tipps und Infos zur Dämmung nach einem Wasserschaden.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Unwetterschutz
     

    Unwetterschäden: Nur noch im Notfall staatliche Finanzhilfe

    Eigentümer müssen sich um Versicherungsschutz kümmmern

    Finanzielle Hilfe bei Unwetterschäden wird nur noch in Härtefällen gewährt, zum Beispiel dann, wenn sich die Eigentümer erfolglos um eine Versicherung bemüht haben.   

    Mehr »
     
  • Praxis-Tipp
    Unwetter
     

    Informationsblatt mit Tipps zu Pelletlagern bei Hochwasser

    So werden die Holzpellets richtig gelagert

    Nicht nur Hochwasser kann den Keller fluten, auch ein Starkregen oder Wasserschaden lässt manchmal das Wasser im Keller stehen. Doch was tun, wenn auch das Pelletlager davon betroffen ist? Die gute Nachricht: Geflutete Pelletlager rufen keine Umweltbelastungen hervor, wie das zum Beispiel bei ...   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ratgeber Unwetterschutz
     

    Rückstausicherung verhindert Wasserschaden im Keller

    So haben Überschwemmungen durch Starkregen keine Chance

    Ein Wasserschaden im Keller ist bei Starkregen überall möglich. Damit es gar nicht erst zur Überschwemmung kommt, haben sich so genannte Rückstausicherungen bewährt.   

    Mehr »
     
  • Redaktions-Tipp
    Ölheizung
     

    Hochwasserschutzgesetz II: Ölheizung weiter erlaubt

    Heizöltank muss hochwassersicher nachgerüstet werden

    Das neue Hochwasserschutzgesetz erlaubt auch weiterhin die Erneuerung der Ölheizung in Überschwemmungsgebieten. Der Heizöltank muss aber hochwassersicher sein.   

    Mehr »
     
 
 
 
 

Produkte im Bereich Ratgeber Hochwasser

 
 
 
 

Produkte im Bereich Ratgeber Hochwasser

 

Sanierungsforum

hochrunter

Unsere Portalpartner

 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung