Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie ist eine Außensteckdose richtig zu installieren?

Frage von Norbert B. am 21.07.2017 

 Ich plane die nachträgliche Installation einer Außensteckdose. Was muss beachtet werden? Der vorhandene Wandaufbau ist: Porotonziegel, Dämmung, Luftschicht und Vormauerwerk (Klinker). Wie kann ich die Leistung des Fachhandwerkers überprüfen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Da die Steckdose in der Vormauerung liegt, beeinträchtigt sie die vorhandene Dämmschicht nicht. Mit speziellen Kabelmanschetten gelingt auch die Kabeldurchführung in luftdichter Ausführung. Wichtig ist außerdem eine wasserdichte Installation. Darüber hinaus sollte die Dose von außen abschließbar oder von inne abschaltbar sein.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo