Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich meinen BAFA-Förderantrag noch verändern? Die TPB war fehlerhaft.

Frage von Jens F. am 06.12.2021 

Meine TPB vom Energieberater war fehlerhaft. Nun ist der Antrag gestellt. Kann ich die TPB-Nummer ersetzten oder muss ich einen neuen Antrag erstellen mit neuer TPB stellen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Geht es um die förderbaren Kosten, können Sie diese im ersten Monat nach der Bekanntgabe des Zuwendungsbescheides auf schriftlichen Antrag beim BAFA ändern lassen. Sind andere Punkte zu verändern, müssen Sie den Antrag in aller Regel stornieren und neu stellen. Zum Stornieren genügt ein formloses Schreiben, welches alle relevanten Kontaktdaten enthält. Wichtig zu wissen: Auch wenn Sie den Antrag ändern und neu stellen, dürfen Sie noch keine Liefer- oder Leistungsverträge vergeben haben.

Unser Tipp: Kontaktieren Sie die BAFA-Experten direkt, um eine individuelle Lösung für Ihr Vorhaben zu finden. Möglich ist das über die Rufnummer 06196/908-1625 oder das Formular auf der BAFA-Webseite.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo