x
Expertenrat

Erhalte ich das QNG-Siegel zur Förderung eines Neubaus auch mit einem Keller aus Beton?

Frage von Leif H. am 12.11.2023 

Wir planen den Neubau eines Einfamilienhauses mit EH 40 NH Standard. Meine Frage: Kann man auch mit einem Betonkeller (Fertigkelleranbieter) ein QNG-Siegel erhalten bzw. die NH Kriterien in Bezug auf die CO2-Emissionen erfüllen (Stichwort KfW 297)? Vielen Dank für die Antwort!

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Um das QNG-Siegel zu erhalten, ist eine ganzheitliche Betrachtung nötig. In diese gehen verschiedene Bauteile, Materialien etc. mit ein, sodass sie verschiedene Erfüllungsoptionen haben. So können Sie in einigen Bereichen etwas schlechter abschneiden, wenn Sie in anderen die Vorgaben übererfüllen. Ob das Siegel in Ihrem Fall mit Betonkeller möglich ist, lässt sich daher ohne weitere Informationen leider nicht beurteilen.

Grundsätzlich ist Beton jedoch kein Ausschlusskriterium. Das gilt vor allem dann, wenn Sie Beton unter Verwendung rezyklierter Gesteinskörnungen nach DIN EN 12620 in den maximal zulässigen Anteilen nach der jeweils gültigen Richtlinie des Deutschen Ausschusses für Stahlbeton e. V. (DAfStb) einsetzen. Zudem dürfen Betonbauteile aus der Massenbilanz abgezogen werden, wenn diese aufgrund der geltenden anerkannten Regeln der Technik nicht mit einem erheblichen Recyclinganteil ausgeführt werden können.

Eine verbindliche Antwort bekommen Sie von einem Fachexperten für die Nachhaltigkeitszertifikation oder von einem Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo