Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Was ist eine BZA-ID und wie bekomme ich diese zur Förderung der neuen Heizung?

Frage von Gerold F. am 23.03.2017 

Ich möchte in naher Zukunft meine alte Heizung durch eine neue ersetzen. Hierbei handelt es sich um ein Einfamilienhaus. Ich wollte bei der KfW einen Zuschuss beantragen, brauche aber eine sogenannte BZA-ID. Ohne diese geht es nicht. Was kann ich nun tun? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Die BzA-ID ist eine Kennnummer, die Sie auf der Bestätigung zum Förderantrag finden. Dieser ist von einem Energieberater auszustellen. Der Experte prüft dabei die Umsetzbarkeit der Sanierungsmaßnahme und die Einhaltung der Fördervoraussetzungen der KfW. Einen zugelassenen Energieberater aus Ihrer Nähe finden Sie in der Energie-Effizienz-Experten-Liste für Förderprogramme des Bundes.

Weitere Informationen zur Heizungsförderung gibt B.Sc. Thomas Ogsoka im Beitrag "Förderung für Gasheizung und Ölheizung".

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo