Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie lässt sich ein Balkon dämmen?

Frage von Helene S. am 12.02.2020 

Wie werden Balkone und Terrassen isoliert? Habe ich weniger Lichteinfall hinterher?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Geht es um die Dämmung von Balkonen und Terrassen, sind mehrere Lösungen möglich. Zum einen können Experten die auskragende Balkonplatte ringsum mit einer Dämmung versehen. Das wirkt dem Kühlrippeneffekt entgegen, geht aber auch mit einer größeren Aufbauhöhe auf dem Balkon einher. Abhängig von der Lage der Tür ist das nicht immer möglich. Alternativ lässt sich der Balkon auch ersetzen. Nach dem Abtrennen der alten Balkonplatte kommen dann aufgeständerte oder freitragende und thermisch entkoppelte Balkonplatten zum Einsatz.

Weitere Informationen dazu finden Sie im Beitrag "Kritische Stelle: Wärmebrücke am Balkonanschluss".

Bei der Fassadendämmung im Balkon- und Terrassenbereich nimmt die Stärke der Außenwand um die Stärke der Dämmebene zu. Auch in der Laibung sind dabei Dämmstoffe einzubringen. Das Fenster rückt dadurch weiter nach innen und die Sonneneinstrahlung reduziert sich geringfügig. Wie stark die Minderung tatsächlich ist, hängt jedoch von der individuellen Konstruktion ab.

Unser Tipp: Der Staat fördert die Balkonsanierung heute im Zuge der Fassadendämmung. Über die KfW-Programme 430 und 152 gibt es dabei Zuschüsse in Höhe von 20 Prozent beziehungsweise zinsgünstige Darlehen mit Tilgungszuschuss in Höhe von 20 Prozent. Weitere Informationen dazu finden Sie im Beitrag "KfW-Förderung für die Balkonsanierung".

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo