x
Expertenrat

Was ist zu beachten, wenn wir eine Dämmung in die Decke zwischen zwei beheizten Räumen einbringen?

Frage von Sebastian S. am 13.10.2023 

Wir wollen unseren Dachboden ausbauen. In dem Zuge haben wir die alten Dielen entfernt, da wir den Bodenaufbau neu machen wollen. Primär zum Schallschutz würden wir gerne eine Dämmung zwischen aktuell offenliegenden Sparren der obersten Geschossdecke einbringen.

Drei Fragen dazu:
* Muss eine Dampfbremse/Dampfsperre angebracht werden? Der Dachboden wird zukünftig beheizt sein und die Räume darunter sind auch beheizt.
* Muss die Dämmung luftdicht eingebracht werden?
* Gibt es Anforderungen an den Dämmstoff oder reicht es, wenn man den mit dem höchsten Schallschutzwert nimmt?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sind beide Räume dauerhaft beheizt, kommt es auch bei geschlossenen Konstruktionen nicht zur Kondensation und eine Dampfbremse ist in aller Regel nicht nötig. Sie müssen die Dämmung zum Schallschutz nicht luftdicht einbringen und keine besonderen Anforderungen erfüllen.

Geht es um den Schallschutz, sollten Sie auch den Aufbau des neuen Bodens fachgerecht mit Trittschalldämmung und Randdämmstreifen ausführen. Andernfalls übertragen die Bauteile Körperschall von oben nach unten, auf den die Zwischensparrendämmung kaum einen Einfluss hat.

Da wir die Situation aus der Ferne nicht richtig einschätzen können, empfehlen wir den Kontakt zu einem Energieberater aus Ihrer Region. Dieser nimmt den Aufbau genau unter die Lupe und gibt wertvolle Tipps zur Ausführung.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

Newsletter-Abo