Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Der Nachbar unseres Doppelhauses hat seinen Keller abgedichtet. Müssen wir nun auch Maßnahmen treffen?

Frage von C. K. am 09.05.2017 

Die Nachbarn unserer Doppelhaushälfte haben an der zu meinem Haus angrenzenden Wand eine feuchte Kellerwand mit Schimmel. Eine Analyse ergab, dass es sich um Grundwasser handelt. Sie lassen mittels Injektionsverfahren die Wand versiegeln und teilten mir mit, dass sich das Wasser nun einen neuen Weg suchen wird - wahrscheinlich zu mir. Sollte ich nun vorsorglich auch meine Wand versiegeln lassen oder wie soll ich vorgehen? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ohne das Gebäude und die Situation vor Ort zu kennen, lässt sich hier leider keine klare Antwort geben. Wir empfehlen daher die Beratung durch einen Experten vor Ort. Der nimmt das Problem genau unter die Lupe und kann feststellen, ob Handlungsbedarf besteht.

Einen Fachmann finden Sie zum Beispiel in der Liste des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e.V.. Diese finden Sie hier: www.dhbv.de.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo