Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich die bestehende Holzheizung mit einer Gasheizung ergänzen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Rainer G. am 28.07.2021 

Ich habe eine Holzheizung und möchte diese mit einer Gasheizung kombinieren - also die Gasheizung soll als zweite Heizung einspringen, wenn ich die Holzheizung nicht im Betrieb habe. Ist das machbar und sinnvoll?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ja, das ist technisch meist problemlos möglich und sinnvoll, da die Holzheizung mit einem gewissen Aufwand verbunden ist. Die Gasheizung lässt sich dabei zum Beispiel in Abhängigkeit von der Speichertemperatur starten. Sinkt Letztere ab, weil der Holzvorrat abgebrannt ist und Sie keine neuen Scheite nachlegen, sorgt die platzsparende Therme dabei für ausreichend Wärme. Wir empfehlen den Kontakt zu einem erfahrenen Handwerker aus Ihrer Region. Dieser kann die bestehende Anlage unter die Lupe nehmen und aufzeigen, wie sich die Nachrüstung in Ihrem Fall am besten umsetzen lässt.

Kontakte zu und Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die Heizung.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung