Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können wir Angaben im Förderantrag nachträglich noch ändern?

Frage von Linda  K. am 13.12.2021 

Wir haben aus Versehen bei Wohneigentum unsere alte Adresse eingegeben. Können wir das noch ändern, wenn der Antrag schon gestellt wurde?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das sollte möglich sein. Wir bitten Sie, dazu Ihren Fördergeber zu kontaktieren. Bei BEG-Darlehen ist das in der Regel Ihre Hausbank bzw. das Institut, bei dem Sie Fördermittel beantragt haben. Bei Zuschüssen zum ganzheitlichen Sanieren oder für den effizienten Neubau wenden Sie sich an die KfW (Rufnummer: 0800/5399007) und für Zuschüsse für Einzelmaßnahmen ist das BAFA (Rufnummer: 06196/908-1625) der richtige Ansprechpartner.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo