Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Welches Material zur Dacheindeckung minimiert die Geräusche bei Regen und Hagel?

Frage von S. S. am 04.07.2022 

Ich habe eine Frage zu einem Pavillon (Dach ist aus Aluminium, in der Mitte ist es Gerade und dann jeweils eine Schräge zu allen 4 Seiten). Unsere Frage: Bei Regen und Hagel wird es sehr laut durch den aufprasselnden regen und Hagel. Welches Material kann man für das Dach verwenden, um den Schall zu minimieren? Es sollte auch wasserdicht und robust sein.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sind die Geräusche bei einem Blechdach im Regen sehr hoch, liegt das häufig an einer einfachen Konstruktion. Abhilfe schaffen Sie hier mit speziellen Vliesmatten, Dämmschichten oder einer fachgerechten, festen Verbindung zur Unterkonstruktion. 


Wollen Sie das Dach neu eindecken, empfehlen sich schwere Baustoffe, die den Schall besser schlucken. Ein Beispiel für Terrassenüberdachungen und Pavillons ist Acryl. Auch hier gilt aber: Nur bei fachgerechter Montage ist das Dach entsprechend leise. Um diese sicherzustellen, empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu einem Dachdecker aus Ihrer Region. Diesen bekommen Sie über unser Angebots-Tool für Dacharbeiten, das Sie kostenfrei und unverbindlich nutzen können.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo