Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Kann ich feuchte Wände mit Holzfaserdämmplatten von innen dämmen?

Frage von Robert B. am 17.12.2017 

Können die Holzfaserdämmplatten mit Wabenstruktur auch bei feuchten Wänden eingesetzt werden? Die Feuchte kommt von unten in die Wand. 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Dämmplatten für die Innendämmung können Feuchtigkeit aus dem Keller regulieren. Steigt diese jedoch aus den Wänden auf oder dringt von außen in diese ein, funktionieren die Systeme leider nicht. In diesem Fall sollten Sie die Ursache für den Feuchteeinfall abklären und beheben lassen.

Einen Experten dazu finden Sie in der Datenbank des Deutschen Holz- und Bautenschutzverbandes e.V.: https://www.dhbv.de

Weitere Informationen zum Thema finden Sie auch in der Rubrik Keller.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo