Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Die Giebel unseres Hauses sind undicht. Lässt sich die Holzständerkonstruktion im bewohnten Zustand durch eine gemauerte ersetzen?

Frage von Dagmar J. am 26.07.2017 

Bei uns wurde das Untergeschoss des Einfamilienhauses Stein auf Stein gebaut und das Obergeschoss in Holzständertechnik mit Folie. An den Fenstern im Obergeschoss schimmelt es und auf den Fensterbänken steht häufig Schwitzwasser. Es zieht dort richtig ein kalter Luftstrom rein. Gebaut vor 13 Jahren. Kann man das Obergeschoss (es sind ja nur die Seitendreiecke, Rest ist ja Dach) nachträglich in Stein auf Stein ändern, während es bewohnt wird? 

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ohne das Gebäude zu kennen, ist eine Aussage aus der Ferne leider nicht möglich. Günstig ist es in der Regel, zunächst die Ursache der Schäden bzw. die undichten Stellen zu lokalisieren. Ein Sachverständiger für Bau und Energieeffizienz kann dann eine geeignete Maßnahme zur Sanierung festlegen. Ob die Giebel dabei durch eine gemauerte Wand ersetzt werden können, hängt auch von der Statik des Gebäudes ab. Einen Experten aus Ihrer Region finden Sie zum Beispiel in unserer Energieberater-Suche oder der Energie-Effizienz-Experten-Liste der deutschen Energieagentur.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo