Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wer berät uns zu Alternativen zur Fernwärme in unserem Mehrfamilienhaus?

Frage von Joachim K. am 13.07.2022 

Wir sind eine Wohneinheit mit 22 Wohnungen und werden von einem Fernheizwerk versorgt. Nun möchten wir uns unabhängig von diesem machen und suchen einen Fachmann, der uns ggf. eine zukunftsorientierte Lösung anbieten kann.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Suchen Sie nach Alternativen zur Fernwärme ist zunächst zu klären, ob es in Ihrer Region ein Anschluss- und Benutzungszwang gibt. Liegt dieser vor, kommt eine andere Heizlösung vermutlich nicht infrage. Ob es einen solchen Zwang gibt, erfahren Sie in der Regel bei Ihrer Gemeinde.

Gibt es keinen Anschluss- und Benutzungszwang für Fernwärme, empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu einem Energieberater aus Ihrer Region. Dieser prüft das Gebäude und stellt verschiedene Heizmöglichkeiten zusammen. Zudem informiert der Experte über Kosten, Einsparungen sowie Fördermittel, um Ihnen eine fundierte Entscheidungsgrundlage zu bieten. Ansprechpartner aus Ihrer Umgebung finden Sie dabei über unsere Experten-Datenbank oder die Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes.

Laden Sie sich auch unseren Ratgeber "Schritt-für-Schritt zur neuen Heizung" herunter. Darin erfahren Sie, welche Lösungen zur Auswahl stehen, wie Sie die passende finden und wie der Heizungstausch abläuft.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für die neue Heizung.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo