Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ist eine Baugenehmigung für die Fassadendämmung erforderlich?

Frage von Emrullah T. am 01.12.2021 

Ab welcher Stärke muss eine Außenwanddämmung beim Bauamt genehmigt werden?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das Anbringen der Wärmedämmung ist nach Musterbauordnung § 61 Abschnitt 11e ein verfahrensfreies Bauvorhaben, für das keine Baugenehmigung erforderlich ist. Da sich die Vorgaben von Land zu Land unterscheiden können, sind die Angaben der regionalen Bauordnung relevant. Entsprechende Genehmigungen benötigen Sie unter Umständen, wenn es sich um Gebäude unter Denkmalschutz, besonders erhaltenswerte Bausubstanz oder Häuser auf der Grundstücksgrenze handelt.

Um unliebsame Überraschungen auszuschließen, empfehlen wir das Gespräch mit dem örtlichen Bauamt. Ragt die geplante Dämmung über die Grundstücksgrenze hinaus, sollten Sie das Vorhaben außerdem mit Ihrem Nachbarn absprechen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo