x
Expertenrat

Benötige ich eine Dampfsperre unter der Zwischensparrendämmung im Dachboden?

Frage von M. P. am 11.10.2023 

Ich würde gerne die 65 x 12,5 cm großen Zwischenräume meiner obersten Holzbalkendecke mit Dämmmaterial (z.B. reingeschobene Glaswollmatten) ausfüllen. Brauche ich da eine Dampfsperre? Unterseitig ist eine Schilfmatte und Putz angebracht, oben sägeraue Dielen. Der Dachboden ist sehr trocken. Vielen Dank.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sind die Dielen dicht verlegt, kann Feuchtigkeit unterseitig kondensieren und Probleme wie Schimmel hervorrufen. Um das zu verhindern, ist eine Dampfbremse zu empfehlen. Diese sollte im besten Fall unter den Sparren verlaufen, lässt sich unter Umständen aber auch schlaufenförmig von oben verlegen. Da sich Undichtigkeiten hierbei nicht unbedingt ausschließen lassen, kann eine feuchtevariable Dampfsperre eine gute Lösung darstellen. Diese lässt Feuchtigkeit aus der Konstruktion zurücktrocknen, wenn die Gegebenheiten günstig sind.

Liegen die Dielen mit etwas Abstand zueinander auf den Sparren (2 bis 3 cm), gelangt Feuchtigkeit in den Dachboden, wo sie bei ausreichender Belüftung entweichen kann. In diesem Fall ist keine Dampfbremse unter der Dachbodendämmung erforderlich.

Wir empfehlen, das Vorhaben mit einem Energieberater aus Ihrer Region zu besprechen. Dieser prüft die örtlichen Gegebenheiten und gibt fundierte Aussagen zum Aufbau und zur erforderlichen Qualität der Baustoffe.


Kommentare

M. P.

Freundlichen Dank für die Nachricht und die Antwort!

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

Newsletter-Abo