Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können wir das Dach in verschiedenen Etagen unterschiedlich stark dämmen?

Unser Experte ENERGIE-FACHBERATER  antwortet

Frage von Diana K. am 22.07.2021 

Wir sanieren und dämmen im Herbst das Dach (ca. 260 m²). Es erstreckt sich vom 1. OG bis ins 3. OG. Das 1. OG ist bereits ausgebaut und wird vermietet, sodass wir hier nur von außen dämmen können (Zwischensparren). Die Balken haben eine Stärke von ca. 14 cm, daher können wir hier auch nur 12-14 cm dämmen. In den restlichen zwei Geschossen können wir problemlos von innen weitermachen, da hier erst ausgebaut wird. Ist es in Ordnung, wenn wir im 1. OG eine Dämmung von ca. 12-14 cm verwenden und in den restlichen Geschossen eine dickere Dämmung verwenden? Hier können wir mit Kanthölzern nämlich noch aufstocken auf ca. 18-20 cm. Ist das so machbar?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Das ist grundsätzlich kein Problem. Wichtig ist, dass Sie bzw. ein Handwerker die Dachdämmung fachgerecht einbringen. Um Feuchte- und Schimmelprobleme zu verhindern, ist es dabei ratsam, eine feuchtevariable Dampfbremsfolie von außen schlaufenförmig und dicht über die Sparren zu legen. Die speziellen Folien sind dabei so konstruiert, dass sie eventuell eingetretene Feuchtigkeit an den Raum zurücktrocknen lassen.

Wir empfehlen, die Konstruktion von einem Energieberater vor Ort prüfen zu lassen. Dieser kann Schwachstellen aufzeigen und Hinweise zur fachgerechten Ausführung geben.

Denken Sie daran, dass der Staat auch eine attraktive Förderung für die Dämmung vergibt.

Sind Sie auf der Suche nach günstigen Vergleichsangeboten, bekommen Sie diese über unser Online-Angebotstool für Dacharbeiten.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung