Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich die Dachterrasse sanieren, ohne Probleme mit der Entwässerung zu bekommen?

Frage von Manfred D. am 07.07.2022 

Ich habe eine innenliegende Dachterrasse Bj. 1984, mit 11,5 m² Bodenfläche, die dringend saniert werden muss. Das Problem ist die gering Baumasse, ins Besondere zwischen Betondecke und OK Schwelle der Terrassentür, die ca. 15 cm beträgt. Eine geringe Anhebung der Terrassentür von bis zu 10 cm wäre denkbar. Die derzeitige Entwässerung erfolgt über einen Gully von 40 cm Durchmesser, der durch eine Notentwässerung ergänzt werden muss. Ich bin auf der Suche nach Lösungsvorschlägen, die einerseits den Vorschriften genügen und andererseits mögliche Starkregen sicher ableiten. Für sachliche Hinweise danke ich sehr.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aus der Ferne ist eine seriöse Antwort in Ihrem Fall leider nicht möglich. Dazu wären weitere Angaben zu Region, Umgebung etc. erforderlich. Wir empfehlen Ihnen daher den Kontakt zu einem Fachhandwerker aus Ihrer Region. Dieser kann die Situation vor Ort in Augenschein nehmen und einen passenden Lösungsvorschlag unterbreiten.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für Terrassen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo