x
Expertenrat

Erreiche ich den Effizienzhaus-Standard 85 auch ohne erneuerbare Energien?

Frage von Enrico R. am 10.05.2023 

Muss man für den Standard KfW EH85 unbedingt erneuerbare Energien einsetzen? Dafür gibt es doch dann die Klasse EH85 EE?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Um den Effizienzhaus-Standard 85 zu erreichen, müssen Sie Anforderungen an den Wärmeschutz und den Primärenergiebedarf erfüllen. Gelingt das ohne regenerative Energien, sind diese nicht zwangsläufig erforderlich. Nachlesen können Sie das unter Punkt 5 der BEG WG Richtlinie. Hier heißt es: "Eine Effizienzhaus-Stufe wird auch dann erreicht, wenn der für die Wärmeversorgung des Gebäudes erforderliche Energiebedarf ganz oder teilweise durch mit Gas oder Heizöl betriebene Wärmeerzeuger gedeckt wird. Dabei sind die Kosten für den Ein- und Umbau und die Optimierung von mit Gas oder Heizöl betriebenen Wärmeerzeugern sowie der zugehörigen Umfeldmaßnahmen nicht förderfähig."

Anders verhält es sich voraussichtlich ab 2024, da die Regierung dann die Einführung einer EE-Pflicht in Höhe von 65 Prozent plant. Unabhängig vom Förderprogramm müssen Sie regenerative Energien dann nahezu immer einsetzen.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo