Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Ich möchte mein Haus sanieren und suche einen Energieberater, der auch Förderanträge stellen kann.

Frage von Susanne H. am 08.03.2021 

Ich überlege, mein Mehrfamilienhaus (3 WE) energetisch zu sanieren. Dazu benötige ich einen/eine Energieberater/in der/die auch den Antrag bei der BAFA stellen kann.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Energieberater/innen aus Ihrer Region finden Sie über die Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes. Die Berater/innen arbeiten neutral und sind zur Ausstellung von BAFA-Bestätigungen zugelassen. Die Kosten für Beantragung, Fachplanung und Baubetreuung können Sie sich im Rahmen der BAFA-Förderung ebenfalls fördern lassen. 


Unser Tipp: Beauftragen Sie vorher eine BAFA-Energieberatung. Diese wird zu 80 Prozent vom Staat bezuschusst und ist mit einem 5-prozentigen Bonus bei der BAFA-Förderung verbunden. Letzteren bekommen Sie immer dann, wenn Sie Maßnahmen aus einem individuellen Sanierungsfahrplan umsetzen.

Schritt für Schritt zur maximalen Förderung? Wie das funktioniert und welche Förderalternativen Sie haben, zeigen unsere interaktiven Förder-eBooks!

Übrigens: Unverbindliche Handwerker-Angebote für die Sanierung bekommen Sie kostenfrei über unser Online-Angebotstool.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo