Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie kann ich meine Brennwertheizung erweitern, um Strom einzusparen?

Frage von Burkhard  M. am 30.09.2021 

Es geht um die Erweiterung der Brennwerttechnik bzw. die Stromreduzierung. Zur Wahl stehen Solarthermie, Brennstoffzelle oder Photovoltaik. Was ist für mich sinnvoll?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ohne Ihr Gebäude, Ihre Gewohnheiten und Ihren Energiebedarf zu kennen, ist eine Antwort aus der Ferne leider nicht möglichst. Geht es Ihnen darum, Strom einzusparen, kommen grundsätzlich Brennstoffzellen und Photovoltaikanlagen infrage. Erstere sind in der Anschaffung vergleichsweise teuer, sodass sich die Technik nur lohnt, wenn Sie viel Strom selbst verbrauchen und weniger aus dem Netz beziehen müssen.

Die Photovoltaik ist günstiger, stellt aber die gleichen Bedingungen an die Wirtschaftlichkeit. Sie lohnt sich immer dann, wenn Sie möglichst viel des selbst erzeugten Stroms im eigenen Haushalt verbrauchen. Denn auf diese Weise sparen Sie den Strompreis und erlangen eine zunehmende Unabhängigkeit von öffentlichen Versorgern.

Entscheiden Sie sich für eine Solarthermieanlage, können Sie das Trinkwasser erwärmen oder die Heizung unterstützen. Sie sparen etwa 5 bis 20 Prozent der Heizkosten ein, reduzieren ihren Stromverbrauch jedoch nicht.

Wir empfehlen die Beratung durch einen unabhängigen Energieberater aus Ihrer Region. Der Experte kann die Gebäudedaten sowie die wichtigsten Informationen zu Ihrem Verbrauch aufnehmen und daraufhin prüfen, welche Technologie in Ihrem Fall mit den größten Vorteilen verbunden ist. Ansprechpartner finden Sie in unserer Experten-Datenbank oder in der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes.

Übrigens: In vielen Fällen erhalten Sie Fördermittel für die Erweiterung der Brennwerttherme. Informationen zu Möglichkeiten, Konditionen und Voraussetzungen finden Sie in unserer Rubrik Fördermittel und in unseren Förder-eBooks.


Kommentare

Burkhard  M.

Ich benötige eine Beratung direkt vor Ort zu Einsparungsmöglichkeiten von Strom + Gas bei vorhandener Brennwerttechnik.

ENERGIE-FACHBERATER 

Als neutrale Online-Plattform bieten wir selbst keine Beratung vor Ort an. Ansprechpartner aus Ihrer Region finden Sie dabei über unsere Experten-Datenbank, die Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes oder die Handwerker-Suche auf unserer Seite.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo