Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können wir mit Solarthermie und Photovoltaik auf Biogas für die neue Gasheizung verzichten?

Frage von Christian E. am 04.02.2022 

Wir haben neue Gasheizung mit Solarthermie (7 qm). Jetzt müssen wir zusätzlich Biogas nehmen. Wollen jetzt noch Photovoltaik mit 6 kWp installieren lassen. Können wir dann auf Biogas verzichten, weil wir ja dann die Vorgaben im EWärmeG-BW erfüllen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Mit der vorhandenen Solaranlage erfüllen Sie die Anforderungen des EWärmeG-BW für 100 m² Wohnfläche im Wohngebäude. Haben Sie eine Fläche von 150 m², erfüllen Sie die Anforderung zu 2/3. Sie können 1/3 der Anforderungen mit Biogas, einem Sanierungsfahrplan oder aber mit einer Photovoltaikanlage decken. Da eine Photovoltaikanlage mit 2 kWp je 100 Quadratmeter Wohnfläche die Anforderungen aus dem EWärmeG-BW vollständig erfüllt, können Sie bei einer 6-kWp-Anlage davon ausgehen, dass keine zusätzlichen Maßnahmen erforderlich sind. Eine rechtsverbindliche Antwort erhalten Sie dabei von der für Sie zuständigen unteren Baurechtsbehörde.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo