Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie lange dauert es, bis ich einen neuen Förderantrag stellen kann?

Frage von Norbert E. am 02.08.2022 

Kann ich, wenn ich meinen genehmigten Antrag storniere, gleichzeitig einen neuen Antrag stellen? Ansonsten, wie lange dauert die Stornierung? Erst war nur ein Fenster geplant, jetzt wollen wir doch alle Fenster erneuern.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Da es sich in Ihrem Fall um eine identische Maßnahme handelt, greift voraussichtlich eine Sperrfrist von 6 Monaten. Das heißt: Ziehen Sie den bestätigten Antrag zurück, müssen Sie ein halbes Jahr warten, bevor Sie einen neuen stellen können. Alternativ empfehlen wir Ihnen, ein formloses Schreiben über das BAFA-Portal hochzuladen. In diesem beantragen Sie die Änderung der Förderung für den Fenstertausch. Nach einer Prüfung Ihres Antrags bekommen Sie vom BAFA schriftlich Bescheid.

Eine weitere Alternative bietet der Steuerbonus für die Sanierung. Nutzen Sie diesen, können Sie 20 Prozent der anfallenden Kosten verteilt über einen Zeitraum von 3 Jahren steuerlich geltend machen. Der Steuerbonus ist aktuell nicht von der Reform der Förderangebote betroffen. Wichtig ist in diesem Fall aber, dass Sie Steuerbonus und BEG-Förderung nicht direkt kombinieren. Alle anfallenden Ausgaben müssen daher mit unterschiedlichen Rechnungen eindeutig einem der Förderprogramme zuweisbar sein.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für neue Fenster herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt. Bitte beachten Sie, dass die Kreditförderung inzwischen gestrichen wurde.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für neue Fenster.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo