Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Bekommen wir einen Zuschuss für die altersgerechte Badsanierung nachträglich?

Frage von Renate H. am 11.09.2021 

Wir haben unser Bad altersgerecht umgebaut und eine bodenebene Dusche, eine neue Toilette sowie ein neues Waschbecken eingebaut. Die Nutzung ist auch mit dem Rollstuhl möglich. Alle Arbeiten wurden von einer Firma durchgeführt. Kann man hierfür noch einen Zuschuss beantragen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Einen Zuschuss der KfW bekommen Sie leider nicht, da dieser immer vor der Sanierung zu stellen ist. Für 2021 sind die Fördermittel hier ohnehin bereits erschöpft, weshalb auch keine Beantragung möglich gewesen wäre. Ab 2022 stehen Zuschüsse der KfW-Förderung für die barrierefreie Badsanierung dann voraussichtlich wieder zur Verfügung. Voraussetzung ist auch dann die Beantragung vor Beginn der Sanierungsarbeiten. 

Nachträglich können Sie nur den Steuerbonus für Handwerkerleistungen nutzen und 20 Prozent der Lohnkosten Ihrer Fachhandwerker steuerlich geltend machen. Wie das funktioniert, erklären wir im Beitrag "Handwerkerrechnungen von der Steuer absetzen"

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo

 
 
 
 
 
Energie-Fachberater.de verwendet Cookies. Durch die Nutzung unseres Ratgeberportals stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzerklärung