x
Expertenrat

Bekomme ich eine Förderung für die Dachbegrünung der Garage und wie kann ich diese beantragen?

Frage von Silvio R. am 21.07.2023 

Ich möchte meine Garage begrünen. Dazu gehören eine bestimmte Folie, ein bestimmtes Substrat und natürlich die Pflanzen zum Aufbau des Daches. Wird dies alles gefördert und muss ich das zwingend über einen Energieberater abwickeln oder kann ich das selbst beantragen und vom Dachdecker und Gärtner machen lassen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Eine Förderung für die Dachbegrünung bekommen Sie entweder von der Gemeinde bzw. der Stadt oder vom Bund. Im zuletzt genannten Fall gibt es Zuschüsse für die energetische Dachsanierung, einschließlich Dachbegrünung (optional). Dieses Angebot ist mit Zuschüssen in Höhe von 15 bis 20 Prozent verbunden. Sie benötigen einen Energieberater und müssen das Dach eines beheizten Gebäudes dämmen.

Von der Gemeinde, der Stadt oder dem Land erhalten Sie in einigen Fällen Zuschüsse für die Dachbegrünung oder reduzierte Abwassergebühren. Diese können Sie in häufig ohne Energieberater beantragen. Entscheidend sind dabei jedoch die individuellen Anforderungen in Ihrer Region. Ob dort eine Förderung der Dachbegrünung möglich ist und welche Voraussetzungen bestehen, erfahren Sie beim örtlichen Bauamt. Einen Überblick geben wir auch im Beitrag "Förderung für die Dachbegrünung - Zuschuss, Kredit, Steuerbonus".

Alternativ können Sie bei selbst genutzten Immobilien auch den Steuerbonus für Handwerkerleistungen nutzen. Dieser liegt bei 20 Prozent der Handwerkerkosten und lässt sich von der Einkommenssteuer absetzen.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

eBook Förderung Dach/Dachboden

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo