Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wie erfolgt die Förderung für Photovoltaik und Wallbox in NRW?

Frage von Markus B. am 14.07.2022 

Wird eine Photovoltaik Anlage mit 1.500 € und eine Wallbox mit 1.500 € gefördert?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Über die PV- und Wallbox-Förderung in NRW erhalten Sie maximal 1.500 Euro für Photovoltaikanlage und Wallbox zusammen. Voraussetzung ist, dass die Photovoltaik eine Leistung von mindestens 2 kWp pro Ladepunkt hat. Für Ladesäulen gilt darüber hinaus eine Mindestleistung von 11 kW.

Wichtig zu wissen ist, dass Privatpersonen die Förderung seit 22. Juni 2022 leider nicht mehr beantragen können. Fördermittel für nicht öffentlich zugängliche Ladeinfrastruktur können seither nur noch hauptberuflich freiberuflich Tätige und Einzelunternehmen mit entsprechendem Nachweis beantragen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo