x
Expertenrat

Wie viel Geld gibt es zur Förderung für Solarthermieanlagen und was ist dabei zu beachten?

Frage von Jasper  G. am 05.10.2023 

Ich plane aktuell, meine bestehende Wärmepumpe mit einer Solarthermieanlage zur Warmwasserbereitung zu erweitern. Was muss ich mit Hinblick auf Förderung alles beachten und wie werden solarthermische Anlagen aktuell und im Jahr 2024 gefördert?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Aktuell gibt es einen Zuschuss in Höhe von 25 Prozent, wobei bis zu 60.000 Euro pro Wohneinheit und Kalenderjahr anrechenbar sind. Ab 2024 bekommen Sie 30 Prozent von maximal 30.000 Euro für ein Gebäude mit einer Wohneinheit, die Sie unseren Informationen zur Folge nur einmal in Anspruch nehmen können.

Wichtig ist dabei, dass:


  • Förderfähige Solarkollektoranlagen mit einem Funktionskontrollgerät (Solarregelung) ausgestattet sind
  • eine unabhängige Prüfung/Zertifizierung nach Solar-Keymark eines nach ISO 17025 akkreditierten Prüfinstituts
  • ein jährlicher Kollektorertrag QkOl für flüssigkeitsdurchströmte Kollektoren von mindestens 525 kWh/m²

Außerdem müssen Sie die Förderung der Solarthermie vor Vergabe von Liefer- und Leistungsverträgen beantragen. Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für Solaranlagen herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt.

Bitte beachten Sie, dass uns noch keine novellierte BEG-EM-Richtlinie für 2024 vorliegt. Verbindliche Informationen zu technischen Bedingungen und Förderkonditionen sind daher zum aktuellen Zeitpunkt nicht möglich.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo