Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Wann muss ich den Ölheizungs-Austauschbonus beim Einbau einer Wärmepumpe beantragen?

Frage von Franz F. am 29.07.2022 

Ich möchte die Ölheizung auf Sole-Wärmepumpe umstellen (Altbau 1977). Energetische Sanierung (iSFP) ist geplant. Wann muss die Ölheizung raus bei Antrag Öl Austausch Bonus? Wenn ich sicher gehen will, dass die Wärmepumpe ausreicht, kann ich den Ölaustausch Bonus auch separat später noch beantragen (z.B 2 Jahre später)? Oder kann ich einfach mal den Öl-Austausch-Bonus mitbeantragen und später doch nicht ausbauen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Den Bonus zum Austausch der Ölheizung (ab 15. August 2022 auch zum Austausch von Kohle-, Elektro- und Gasheizung) beantragen Sie zusammen mit der Förderung für die neue Wärmepumpe vor der Vergabe von Liefer- und Leistungsverträgen. Den Nachweis erbringen Sie dann nach dem Abschluss des Vorhabens. Dazu benötigen Sie eine Bestätigung zur Entsorgung. Eine nachträgliche Beantragung der Fördermittel ist nicht möglich. Können Sie die Entsorgung nicht nachweisen, gewährt der Fördergeber den Heizungs-Austauschbonus nicht und die Förderung fällt entsprechend niedriger aus.

Beachten Sie, dass der Staat kürzlich eine Änderung der Förderrichtlinien und das Absenken der Förderraten beschlossen hat. Die Zuschüsse für Wärmepumpen sinken demnach ab 15. August 2022 auf 25 Prozent. Hinzu kommen Boni für den Austausch einer Öl-, Kohle-, Nachtspeicher- oder Gasheizung (Gasheizung muss mindestens 20 Jahre alt sein), sowie Boni für Sole- oder Wasser-Wärmepumpen. Insgesamt erhalten Sie ab Mitte August damit maximal 40 Prozent Förderung für eine Wärmepumpe.

Laden Sie sich unsere Anleitung zur Förderung für Wärmepumpen herunter - da werden in einem interaktiven eBook alle Förderalternativen beschrieben und Schritt für Schritt der Weg zur maximalen Förderung aufgezeigt. Bitte beachten Sie, dass die Kreditförderung inzwischen gestrichen wurde.

Angebote von Handwerkern aus Ihrer Region bekommen Sie kostenfrei und unverbindlich über unser Online-Angebotstool für eine Wärmepumpe.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo