x
Expertenrat

Müssen wir beim Bau eines Ferien-/Wochenendhauses die GEG-Anforderungen erfüllen?

Frage von Stefan W. am 21.04.2023 

Wir planen den Bau eins Holzblockhauses als Ferienhaus. Die geplante Nutzung wird unter 4 Monaten im Jahr liegen. Mit welcher Wanddicke müssen wir kalkulieren oder sind Vorgaben einzuhalten? Unabhängig davon planen wir die Heizung über Infrarot, da ein großes Solardach zur Verfügung steht, sowie mit einem Holzkaminofen.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Handelt es sich um ein Wohngebäude, das für eine Nutzungsdauer von weniger als vier Monaten jährlich bestimmt ist, kommt das GEG nicht zur Anwendung. Gleiches gilt für zeitlich begrenzt genutzte Gebäude, deren Energieverbrauch für die vorgesehene Nutzungsdauer weniger als 25 Prozent des zu erwartenden Energieverbrauchs bei ganzjähriger Nutzung beträgt. Auch dann sind die GEG-Anforderungen nicht zu erfüllen und Sie haben bei Dämmung, Heizung und Co. freie Wahl. Ein Energieberater bestätigt, dass Sie eine der beiden Bedingungen einhalten.


Den Kaminofen müssen Sie bei Ihrem Schornsteinfeger angeben. Dieser prüft daraufhin, ob Sie die Aufstellbedingungen einhalten und gibt den Ofen frei.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Energieberatung

 

Newsletter-Abo