x
Expertenrat

Kann ich unsere alte Heizung auf H-Gas umstellen lassen?

Frage von Brigitta B. am 05.12.2021 

Unsere Heizung (KL-GS16) ist über 30 Jahre alt und läuft noch absolut zuverlässig. Wie kann ich erfahren, ob und wie eine Umstellung auf H-Gas möglich ist?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Ohne das Gerät zu kennen, ist eine zuverlässige Antwort aus der Ferne leider nicht möglich. Diese bekommen Sie von einem Handwerker, der den Bestand in Ihrem Gebäude kontrolliert. Der Experte kommt etwa 1 Jahr vor der eigentlichen Umstellung zu Ihnen, um die dort vorhandenen Gasgeräte aufzunehmen und zu überprüfen. 


Stellt er fest, dass sich die Heizung nicht weiter betreiben lässt, haben Sie ausreichend Zeit für einen Austausch. Sie müssen eine neue Heizung einbauen, könne allerdings Fördermittel für die Gasheizung beantragen. 


In aller Regel genügt es bei der Umstellung von L- auf H-Gas aber, die Einstellungen der Heizung zu optimieren und die Düse des Brenners auszutauschen. Kosten entstehen ihnen dabei weder für das Prüfen noch für das eventuell nötige Umrüsten der bestehenden Heizung (Heizungstausch ausgenommen).

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Energieberater-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

Newsletter-Abo