x
Expertenrat

Gibt es Zuschüsse der KfW für die Sanierung im Dreifamilienhaus?

Frage von T K. am 11.05.2020 

Wir sind Eigentümer eines Dreifamilienhauses. Zwei Wohnungen bewohnen wir selbst (EG Eltern, 1. OG Kinder), das Dachgeschoss ist vermietet. Können wir KfW Zuschüsse für Sanierungsmaßnahmen beantragen?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Über das KfW-Programm 430 stellt die KfW Fördermittel nur für Ein- und Zweifamilienhäuser sowie für Wohnungseigentümergemeinschaften aus Privatpersonen zur Verfügung. Eine Alternative gibt es mit dem KfW-Programm 152. Über dieses bekommen Sie zinsgünstige Darlehen mit einem Tilgungszuschuss in Höhe von 20 Prozent. Letzterer reduziert dabei die zurückzuzahlende Summe des Darlehens. Kommt dieses Programm für Sie infrage, müssen Sie die Mittel vor dem Beginn der Sanierung über Ihre Hausbank beantragen. Genau wie im Programm 430 der KfW benötigen Sie dazu auch hier die Bestätigung von einem Energieberater der Energie-Effizienz-Experten-Liste des Bundes.

War die Antwort für Sie hilfreich? Dann können Sie unserem Redaktions- und Expertenteam gerne einen Kaffee spendieren!

Wollen Sie bei Sanierung und Förderung auf dem Laufenden bleiben? Dann abonnieren Sie doch einfach unseren Newsletter!


Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 

Beitrag in die Kaffeekasse der Redaktion

 

eBook Neue Heizung

 

eBook Heizkosten sparen

 

eBook Förderung Sanierung KfW-Effizienzhaus

 

Förder-Service für die neue Heizung

 

Newsletter-Abo