Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Sind die Kunststoffrohre unserer Fußbodenheizung sauerstoffdicht?

Frage von Roland W. am 21.10.2019 

Im Jahr 1991 wurden in der Bodenheizung Kunststoffrohre 310889 verlegt. Sind diese der Norm DIN 4726 entsprechend oder nicht sauerstoffdicht?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Sauerstoffdiffusionsdichte Rohre sind seit Mitte der 80er Jahre im Einsatz und seit 1988 auch in der DIN 4726 definiert. Von daher ist eine sauerstoffdichte Installation wahrscheinlich. Zur Sicherheit können Sie nachsehen, ob der Aufdruck "DIN 4726" auf den Heizungsrohren zu finden ist - eventuell im Bereich der Verteiler. Ist das nicht der Fall, können Sie nach Informationen des Bundesverbandes Flächenheizungen und Flächenkühlungen auch eine Rohrprobenanalyse erstellen lassen.

Grundsätzlich gilt aber: Solange es keine Probleme mit der Fußbodenheizung gibt, besteht auch kein Sanierungsbedarf.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo