Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Können falsch eingebaute Fenster Schimmel verursachen?

Frage von Alexander P. am 01.02.2022 

Wir haben kleine Schimmel Probleme (Hauptsächlich an Außenwänden). Wir sind jetzt draufgekommen, dass die Fenster nur mit Bauschaum eingebaut worden sind (Altbau) ohne Fensterbänke im Außenbereich. Ist es möglich, dass es nur daran liegt? Die Wände sind laut Messungen nicht Nass.

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Entsteht Schimmel im Bereich der Fenster, könnte es am unsachgemäßen Einbau liegen. Denn dabei strömen Luft nach innen oder Wärme nach draußen. Das führt dazu, dass sich die Oberflächen der Wände an einigen Stellen abkühlen und es kommt zur Kondensation von Feuchte aus der Luft. Die feuchten Stellen bieten Schimmelpilzen eine optimale Lebensgrundlage.

Ohne das Gebäude zu kennen, ist eine zuverlässige Antwort aus der Ferne leider nicht möglich. Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen den Kontakt zu einem Sachverständigen für Schimmelschäden oder zu einem Energieberater aus Ihrer Region.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 

Handwerker-Suche

Finden Sie Energieberater, Handwerker und Sachverständige vor Ort

 
 

Newsletter-Abo