Logo Energie-Fachberater.de
Expertenrat

Was unterscheidet Kalzium- & Kalziumsilikatplatten voneinander?

Frage von Marius W. am 25.10.2020 

Worin besteht der Unterschied zwischen Kalzium- & Kalziumsilikatplatten für die Innenraumdämmung im Altbau?

Antwort von ENERGIE-FACHBERATER  

Bei Kalziumsilikat-Dämmplatten handelt es sich um ein Material, das neben Kalk und Quarzsand aus Porenbildnern besteht. Der Dämmstoff hat eine offenporige Struktur und kann Wasserdampf aufnehmen, speichern sowie zeitversetzt an den Raum abgeben. Darin liegt auch der große Vorteil für die Innendämmung, mit dem Sie Feuchteproblemen wie Schimmel an der Wand vorbeugen. Die Wärmeleitfähigkeit ist dabei mit etwa 0,05 bis 0,07 W/(mK) etwas höher als bei anderen Dämmstoffen im Vergleich


Einen Unterschied zwischen Kalzium- und Kalziumsilikatplatten gibt es unseres Wissens nicht - der liegt lediglich in der Bezeichnung einiger Hersteller. Die Eigenschaften sind immer ähnlich. Genaue Werte erhalten Sie aus den jeweiligen Produktunterlagen.

Bitte beachten Sie: Unser Expertenrat "aus der Ferne" kann den Vor-Ort-Termin mit einem Energieberater oder Sachverständigen nicht ersetzen. Wir beantworten alle Fragen nach bestem Wissen, aber nicht rechtlich verbindlich, und übernehmen keine Haftung. Die Experten liefern einen Anhaltspunkt, wie eine Lösung des jeweiligen Problems aussehen könnte und welche Fragen der Hausbesitzer dazu noch klären muss.
 
 
 
 
 

Newsletter-Abo